7 wahre Gründe, warum Ihre Autoversicherung steigt (und wie Sie sie senken können)

Sieht Ihre Versicherungsverlängerungsrechnung dieses Mal etwas höher aus? Du bist nicht allein. Jedes Jahr erleben Autofahrer in den USA eine Erhöhung ihrer Versicherungsprämien – manchmal aus offensichtlichen Gründen (z. B. ein Strafzettel) und manchmal scheinbar ohne Grund.

Glücklicherweise gibt es wirklich eine Möglichkeit, die Verrücktheit hinter den Kosten der Autoversicherung loszuwerden. Wir werden darüber sprechen, wie Autoversicherungen funktionieren und warum die Kosten für Ihre Police plötzlich steigen könnten.

Egal, ob Ihre Verlängerungsmitteilung nur um ein paar Dollar gestiegen ist oder plötzlich unverschämt hoch erscheint, hier sind acht der häufigsten Gründe, warum Sie eine Erhöhung sehen könnten, und was Sie tun können, um Geld bei Ihrer Autoversicherung zu sparen.

Es gibt viele Gründe, warum Ihre Kfz-Versicherung von Jahr zu Jahr steigen kann. Da Autoversicherungsunternehmen eine Vielzahl von Informationen zur Risikobewertung verwenden, können Ihre Prämien steigen, selbst wenn Ihr Führerschein intakt bleibt. Hier sind acht der häufigsten (aber manchmal unerwarteten) Gründe, warum Autoversicherungen im Preis steigen können.

Sehen Sie, wie viel Sie bei der Autoversicherung sparen können

1. Sie sind umgezogen

Es mag seltsam klingen, aber ein Umzug ist ein häufiger Grund für eine Ratenerhöhung. Da Versicherungsunternehmen die Prämien normalerweise auf der Grundlage Ihrer Postleitzahl berechnen, könnten Sie am Ende mehr (oder weniger) zahlen, nachdem Sie viel umgezogen sind.

PLZ-Tarife werden risikobasiert berechnet. Das bewertete Risiko ist in erster Linie das Risiko eines Unfalls oder Vandalismus, daher zahlen Menschen in Großstädten tendenziell mehr für eine Autoversicherung als Fahrer in Vororten.

Hat sich durch einen Umzug die Nähe zum Arbeitsplatz verändert, kann dies ebenfalls zu einer Prämienerhöhung führen. Versicherungsunternehmen sehen längere Arbeitswege als höheres Risiko an und erhöhen Ihre Prämien, um dieses Risiko abzudecken.

Aber ein Umzug ist nicht nur ein Risikofaktor im Sinne von erhöhtem Datenverkehr oder potenziellem Hacking-Risiko. Es kann auch einfach eine Frage der örtlichen Gesetze und der Straßenqualität in Ihrem neuen Gebiet sein.

Beispielsweise gehört Louisiana durchweg zu den teuersten Bundesstaaten für Autoversicherungen. Dieser Staat ist kein besonders gefährlicher Ort zum Leben, er ist bekannt für seine schlechten Straßenverhältnisse und ein Übermaß an Gerichtsverfahren. All dies führt dazu, dass Versicherungsagenturen von den Bewohnern verlangen, mehr für Autoversicherungspolicen zu zahlen.

Möchten Sie lernen, wie man Vermögen wie das 1% schafft? Abonnieren Sie Worthy, um Ideen und Tipps in Ihren Posteingang zu bekommen.

2. Ihre Kreditwürdigkeit ist gesunken

Kredit-Scores sind auf etwas unerwartete Weise von Bedeutung. Sie werden nicht nur von den großen Banken verwendet, um Ihre Kreditwürdigkeit zu bestimmen; Sie werden auch von Autoversicherungsunternehmen verwendet, um vorherzusagen, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie einen Anspruch geltend machen. Und während Sie wahrscheinlich gehört haben, dass einige Versicherungsunternehmen „nicht auf Ihre Kreditwürdigkeit schauen“, tun sie es – sie nennen es einfach anders.

Durch die Analyse ausgewählter Informationen aus Ihren Kreditauskünften werten Versicherungsunternehmen Ihren sogenannten Kreditversicherungs-Score aus. Rücksichtnahme? Studien haben gezeigt, dass Menschen mit höheren Kredit-Scores seltener einen Unfall erleiden oder einen Versicherungsanspruch geltend machen als Menschen mit niedrigeren Kredit-Scores.

Egal wie es genannt wird, Autoversicherungsunternehmen sehen sich Ihre Kreditwürdigkeit an, und wenn sie sinkt, könnten Sie am Ende mehr für das bezahlen, was Ihre Autoversicherung abdeckt. Wenn Sie andererseits Ihre Kreditwürdigkeit verbessern, können Sie auch Ihren Autoversicherungstarif verbessern.

3. Die Höchstgeschwindigkeit wurde erhöht

Beachten Sie die höheren Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Ihrem Weg zur Arbeit? Dies kann ein weiterer Grund für die Erhöhung der Kosten für die Kfz-Versicherung sein. Wenn Staaten Geschwindigkeitsbegrenzungen erhöhen, kann dies leider mit einer Zunahme der Unfallzahlen im Straßenverkehr einhergehen.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem kürzlich Geschwindigkeitsbegrenzungen erhöht wurden, sollten Sie damit rechnen, bei Ihrer nächsten Policenverlängerung mehr für Ihre Kfz-Versicherung zu zahlen.

Verdienen Sie mit einer dieser Kreditkarten jedes Mal Geld zurück, wenn Sie Ihren Tank auffüllen.

4. Ihr Staat hat Marihuana legalisiert

Obwohl noch nicht genug Zeit vergangen ist, um zu wissen, ob die Legalisierung von Marihuana tatsächlich zu einer Zunahme von Abstürzen führt, haben Untersuchungen in einigen der ersten Staaten, die es legalisiert haben, einen möglichen Zusammenhang gezeigt.

Wesen? Dies könnte leicht zu höheren Versicherungskosten für Fahrer an Orten führen, an denen Marihuana legalisiert wurde. Wenn Sie in einem Staat leben (oder kürzlich umgezogen sind), in dem Marihuana legal ist, zahlen Sie möglicherweise mehr für Ihre Autoversicherung.

5. Andere umweltbedingte Risikofaktoren haben zugenommen

Autoversicherungsprämien können aus einer Reihe von Gründen steigen, nicht nur, wenn Ihr Bundesstaat Marihuana legalisiert oder beschließt, das Tempolimit zu erhöhen.

Andere Umweltrisikofaktoren, die dazu führen könnten, dass Ihre Versicherungsgesellschaft höhere Gebühren verlangt, sind Dinge wie eine Zunahme nicht versicherter Autofahrer, extremere Wetterereignisse, mehr Unfälle durch abgelenkte Fahrer oder sogar ein Anstieg der lokalen Kriminalitätsrate.

Eine Reihe von Faktoren oder eine Kombination von Risikofaktoren kann dazu führen, dass Versicherungsunternehmen höhere Gebühren erheben, insbesondere wenn diese Risikofaktoren zu mehr Leistungsansprüchen führen.

6. Kosten für Behandlung und Reparaturen sind gestiegen

Ein weiterer unvorhergesehener Grund, warum Ihre Versicherung steigen könnte? Wenn Reparaturen und Arztkosten teurer werden. Je mehr Versicherungsgesellschaften zahlen müssen, um Sachreparaturen und medizinische Kosten zu decken, desto mehr berechnen sie Ihnen für die Deckung.

Wenn die Kosten in diesen Bereichen in letzter Zeit gestiegen sind, werden diese Kosten schnell in Form höherer Deckungsraten auf Ihr Niveau durchsickern.

7. Sie hatten einen Unfall oder haben eine Geldstrafe erhalten

Zusätzlich zu all den unerwarteten Gründen, aus denen die Kfz-Versicherung steigen kann, gibt es auch offensichtliche Gründe – wie wenn Sie einen Strafzettel bekommen, wegen eines Verkehrsverstoßes erwischt werden oder in einen Unfall geraten, der als Ihre Schuld angesehen wird.

Ein DUI ist eine weitere schnelle Möglichkeit, viel mehr für Ihren Versicherungsschutz zu zahlen oder sogar Ihren Versicherungsschutz vollständig zu verlieren, da Sie vom Versicherer als hohes Risiko eingestuft werden. Ein Verkehrsverstoß, der als jeder Gesetzesverstoß definiert wird, der von einem Fahrer während der Fahrt begangen wird, ist ein weiterer Grund, warum sich Ihre Versicherungsrechnung erhöht.

Der beste Weg, einen solchen Anstieg zu vermeiden, ist das Führen von Aufzeichnungen über sicheres Fahren. Ein weiterer guter Grund, Ihre Fahrakte intakt zu halten? Im Laufe der Zeit kann die Einstufung als sicherer Fahrer tatsächlich ein Faktor dafür sein, wann Ihre Kfz-Versicherungsrate zu sinken beginnt.

Erhalten Sie mit einer dieser Kreditkarten bei jedem Einkauf bei Costco Bargeld zurück.

So sparen Sie bei der Autoversicherung

Geld sparen bei der Autoversicherung mag schwierig erscheinen, ist es aber nicht. Wenn Sie über eine sichere Fahrweise verfügen, ist ein Vergleichskauf eine großartige Möglichkeit, den besten Kfz-Versicherungstarif zu erhalten. Starten Sie Ihre Suche online und vergleichen Sie Autoversicherungsangebote für die gleiche Deckung von verschiedenen Anbietern. Dies sollte Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie viel Sie tatsächlich für die von Ihnen benötigte Deckung bezahlen müssen.

Auch wenn Sie den Versicherungsanbieter nicht gewechselt haben, können Sie bei Ihrem aktuellen Anbieter noch mehr auf Ihrem Gehaltsscheck sparen, indem Sie einige Änderungen an Ihrem Tarif vornehmen. Dies kann bedeuten, dass Sie eine höhere Selbstbeteiligung wählen oder sogar Arten von Zusatzversicherungen kündigen, die Sie nicht benötigen, wie z. B. die Vollkaskoversicherung für ein älteres Auto. Wenn Sie mit Ihrem aktuellen Anbieter zufrieden sind, rufen Sie ihn an und besprechen Sie, wie Sie bei Ihrer Autoversicherung Geld sparen können, indem Sie einige Details Ihrer Police ändern.

Eine weitere gute Möglichkeit, beim Versicherungsschutz etwas zu sparen, ist die Kombination verschiedener Versicherungsarten bei demselben Anbieter. Wenn Sie andere Versicherungen haben, wie z. B. eine Miet- oder Hausratversicherung, können Sie viel Geld sparen, indem Sie sie alle bei einem Anbieter kaufen.

Das Endergebnis

Es ist normal, dass die Autoversicherung im Preis steigt, aber das bedeutet nicht, dass Sie dafür bezahlen müssen. Je nachdem, warum Ihre Tarife gestiegen sind, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, Versicherungsangebote für eine neue Police entweder bei Ihrem bestehenden oder einem neuen Anbieter einzuholen.

Wenn Sie diese häufigen Gründe für höhere Versicherungskosten kennen, können Sie die beste Entscheidung über die Kosten Ihrer Autoversicherung treffen.

Mehr von FinanceBuzz:

Dieser Artikel, 7 echte Gründe, warum Ihre Autoversicherung steigt (und wie Sie sie senken können), erschien ursprünglich auf FinanceBuzz.

Leave a Comment