Abdeckung von 123 bestehenden Einrichtungen, 12 zukünftigen Einrichtungen und 3 Städten, darunter Paris und Marseille

Firmenlogo

Dublin, Nov. 29, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) – Der Bericht „France Data Center Market – Investment Analysis and Growth Opportunities 2022-2027“ wurde dem hinzugefügt ResearchAndMarkets.com Angebot.

Dieser Bericht analysiert den Marktanteil von Rechenzentren in Frankreich. Es analysiert im Detail bestehende und zukünftige Einrichtungen und Investitionen in den Bereichen IT, elektrische, mechanische Infrastruktur, allgemeine Bau- und Standardebene. Es erörtert die Marktgröße und die Investitionsbewertung für verschiedene Segmente.

Der Markt erlebte die Einführung der Smart-Grid-Technologie. So startete die französische Regierung beispielsweise ein Smart-Grid-Projekt auf Korsika, Guadeloupe und La Réunion, Frankreich, das 2016 live ging.

Cloud-Dienstleister wie OVHcloud, AWS, Microsoft, Google und Oracle haben eine starke Präsenz in Frankreich und erweitern ihre Aktivitäten durch den Bau neuer Einrichtungen. Beispielsweise kündigte Oracle im Juni 2022 die Eröffnung seiner neuen Cloud-Region in Paris an, während es im November 2021 die erste Region in Marseille eröffnete.

Der französische Rechenzentrumsmarkt zeigt auch eine zunehmende Akzeptanz und Investition in Cloud-Computing-Dienste. Beispielsweise verlagern große Unternehmen, Gesundheitswesen, Automobil, Logistik, Spiele, BFSI und Bildung ihre On-Premises-Dienste in die Cloud.

Frankreich ist durch etwa 18 Unterseekabel mit den wichtigsten Märkten der Welt verbunden. Mehrere kommende Seekabel wie 2Africa, Africa-1, Blue, SeaMeWe-6 und das Medusa Submarine Cable System werden in den kommenden Jahren betriebsbereit sein.

HAUPTPUNKTE

  • Der französische Rechenzentrumsmarkt ist einer der entwickelten Märkte in der Region Westeuropa, und Paris ist eine der größten Städte für die Entwicklung von Rechenzentren.

  • In Frankreich haben die Betreiber aufgrund der wachsenden Konnektivität und des Bedarfs an Diensten mit geringer Latenz in Tier-II- und -III-Städten begonnen, in andere Standorte als Paris zu investieren, wie z. B. Marseille, Straßburg, Bordeaux und Mougins.

  • Faktoren wie staatliche Digitalisierungsstrategien, Wachstum der Unterwasserkabelkommunikation, Einführung fortschrittlicher Technologien wie 5G, künstliche Intelligenz, Big Data und Internet der Dinge tragen unter anderem zur Branche bei.

  • In Bezug auf 5G-Netzwerkdienste hat Frankreich 5G-Bereitstellungen von Nokia, Orange Business Services, Free Mobile, Ericsson und SNCF für kommerzielle und industrielle Dienste erlebt.

  • Die französische Regierung kündigte eine fünfjährige nationale Strategie für künstliche Intelligenz an, „AI for Humanity“, und plant, bis Ende 2022 etwa 1,7 Milliarden US-Dollar in die KI-Entwicklung im Land zu investieren.

  • Die Branche ist eine der führenden Stellen im Bereich Erneuerbare Energien und strebt an, den Anteil Erneuerbarer Energien bis Ende 2022 auf rund 25 % zu steigern. Beispielsweise startete Orange Business Services im Mai 2021 sein Green Act-Programm, um grüne digitale Technologien zu implementieren und Netto-Null zu erreichen. bis 2040.

WARUM DIESE STUDIE KAUFEN?

  • Verfügbare Marktgröße in Bezug auf Investition, Fläche, Stromkapazität und Umsatz des Colocation-Marktes in Frankreich.

  • Bewertung von Investitionen in Frankreich durch Colocation-Betreiber und Unternehmen.

  • Investition in Fläche (Quadratfuß) und Stromkapazität (MW) an verschiedenen Standorten im Land.

  • Detaillierte Untersuchung der bestehenden Marktlandschaft, eingehende Analyse der Branche und eingehende Prognosen für die Größe des französischen Rechenzentrumsmarktes während des Prognosezeitraums.

  • Momentaufnahme bestehender und zukünftiger Rechenzentren von Drittanbietern in Frankreich

  • Bedeckte Objekte (vorhanden): 123

  • Identifizierte Objekte (Zukunft): 12

  • Abdeckung: 3+ Städte

  • Bestehende vs. Zukunft (Territorium)

  • Bestehende und zukünftige (IT-Workloads)

  • Rechenzentrumsmarkt in Frankreich

  • Markteinnahmen und Prognose (2021-2027)

  • Großhandels- und Einzelhandelsumsätze und Prognose (2021-2027)

  • Einzelhandelspreise für Colocation

  • Großhandelspreise für Colocation

  • Investitionen in der französischen Marktlandschaft werden in IT, Strom, Kälte und allgemeine Gebäudetechnik mit Dimensionierung und Prognose kategorisiert.

  • Eine umfassende Analyse der neuesten Trends, Wachstumsraten, potenziellen Chancen, Wachstumsbeschränkungen und Aussichten für die Branche.

  • Überblick über Aktivitäten und Produktangebote führender IT-Infrastrukturanbieter, Bauunternehmer, Support-Infrastrukturanbieter und Investoren, die in der Branche tätig sind.

  • Transparente Forschungsmethodik und Analyse des Angebots- und Nachfrageaspekts des Marktes.

VERKÄUFERLANDSCHAFT

  • Zu den wichtigsten Investoren auf dem französischen Rechenzentrumsmarkt gehören Equinix, Digital Realty, Orange Business Services, CyrusOne, Cogent Communications, Data4 Group, Euclyde Data Centers, Titan Data Center und Thesee DataCenter.

  • Die Branche hat Investitionen von neuen Unternehmen wie CloudHQ und Yondr erlebt. Darüber hinaus verzeichnete der Markt fortgeschrittene Investitionen in Rechenzentren durch den neuen Marktteilnehmer Stratosfair in der Bretagne.

  • In Frankreich gibt es Gewerbegebiete; Der Leonardo da Vinci Business Park befindet sich beispielsweise in der 32 Hektar großen Entwicklungszone Les Folies (ZAC) in der Nähe von Paris.

  • Einige Rechenzentrumsanbieter in Frankreich verpflichten sich zur CO2-Neutralität; Beispielsweise hat sich OVHCloud zum Ziel gesetzt, 100 % erneuerbare Energiequellen zu nutzen, um bis 2025 CO2-Neutralität in seinen Rechenzentren zu erreichen.

  • Unter den Ländern Westeuropas ist Frankreich eines der größten Länder, das ein System der zentralen Wärmeversorgung eingeführt hat. Beispielsweise hat Digital Realty Pläne angekündigt, eine Zentralheizung in seinen Immobilien in Frankreich zu installieren.

  • Auf dem französischen Rechenzentrumsmarkt sind sowohl lokale als auch globale Bauunternehmen vertreten, die die wichtigsten Betreiber der Branche bedienen. Beispielsweise lieferte das in Frankreich ansässige Unternehmen CapIngelec Design- und Bauleistungen für das Rechenzentrum von MRS2 Digital Realty.

Hauptlieferanten

Anbieter von IT-Infrastrukturen

Auftragnehmer und Subunternehmer für den Bau von Rechenzentren

Infrastrukturanbieter unterstützen

Investoren für Rechenzentren

  • Fortgeschrittene Mediomatrix

  • CyrusOne

  • Daten 4

  • Digitale Immobilien

  • DTiX

  • Euclyde-Rechenzentren

  • Tagundnachtgleiche

  • Hier ist das Rechenzentrum

  • Telehaus

Neue Mitglieder

  • CloudHQ

  • Stratosfair

  • Titan-Rechenzentren

  • Jondr

BESTEHEND VS. RECHENZENTREN DER ZUKUNFT

Bestehende Einrichtungen in der Region (Fläche und Kapazität)

a) Paris
b) Marseille
c) Andere Städte

Liste zukünftiger Einrichtungen in der Region (Fläche und Kapazität)

BERICHTSABDECKUNG:

IT Infrastruktur

a) Server
b) Speichersysteme
c) Netzwerkinfrastruktur

Elektrische Infrastruktur

a) USV-Systeme
b) Generatoren
c) Schalter und Verteilereinrichtungen
d) PDU
e) Sonstige elektrische Infrastruktur

Mechanische Infrastruktur

a) Kühlsysteme
b) Rack-Schränke
c) Sonstige mechanische Infrastruktur

Kühlsysteme

a) Unterteilungen CRAC und CRAH
b) Kühlaggregate
c) Kühltürme, Kondensatoren und Rückkühler
d) Economizer und Verdunstungskühler
e) Andere Kühlaggregate

Allgemeine Konstruktion

a) Entwicklung von Kern und Schale
b) Installations- und Inbetriebnahmeleistungen
c) Design und Engineering von Gebäuden
d) Brandmelde- und Löschsysteme
e) Physische Sicherheit
f) Verwaltung der Rechenzentrumsinfrastruktur (DCIM)

Niveaustandard

a) Stufe I und Stufe II
b) Stufe III
c) IV-Stufe

Erdkunde

a) Paris
b) Marseille
b) Andere Städte

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/hpoyfm

CONTACT: CONTACT: ResearchAndMarkets.com Laura Wood,Senior Press Manager [email protected] For E.S.T Office Hours Call 1-917-300-0470 For U.S./ CAN Toll Free Call 1-800-526-8630 For GMT Office Hours Call +353-1-416-8900

Leave a Comment