AM Best revidiert den Ausblick für die Al Fujairah National Insurance Company PJSC auf negativ

LONDON-(GESCHÄFTSDRAHT)–Bin am besten änderte den Ausblick von stabil auf „negativ“ und bestätigte das Financial Stability Rating von B++ (gut) und das Long-Term Issuer Credit Rating von „bbb“ (gut) der Al Fujairah National Insurance Company PJSC (AFNIC) (Vereinigte Arabische Emirate) .

Diese Bonitätseinstufungen (Ratings) spiegeln die Stärke der Bilanz von AFNIC wider, die AM Best als stark einstuft, sowie die starke Betriebsleistung, das begrenzte Geschäftsprofil und das marginale Unternehmensrisikomanagement (ERM). Die Ratings spiegeln auch eine Heraufstufung für den Mehrheitsaktionär von AFNIC, die Regierung von Fujairah, wider, die mehr als 80 % von AFNIC direkt besitzt. Die Regierung von Fujairah hat Kapitalunterstützung für AFNIC durch frühere Kapitalspritzen demonstriert und es dem Unternehmen ermöglicht, Kapital durch Bonusaktien anstelle von Barausschüttungen zu akkumulieren.

Die Revision des Ausblicks auf „negativ“ spiegelt eine Verschlechterung der Betriebsergebnisse von AFNIC ab 2021 wider, die die starke Betriebsleistungsbewertung von AM Best belastete. In der Vergangenheit hat AFNIC eine starke Underwriting- und Betriebserfahrung gemeldet, die durch eine fünfjährige (2017-2021) gewichtete durchschnittliche Schaden-Kosten-Quote von 88,8 % und eine Eigenkapitalrendite (ROE) von 10,8 % belegt wird. Die jüngsten Zahlen sind hinter diesen historischen Durchschnittswerten zurückgeblieben, wobei AFNIC für 2021 eine Schaden-Kosten-Quote von 99,0 % (geschätzt von AM Best) und versicherungstechnische Verluste seit Anfang 2022 auswies, was zu höheren Schadensfällen in Verbindung mit niedrigeren verdienten Prämien führte, was Belastungskosten verursachte Während die Betriebszahlen im Jahr 2021 profitabel blieben (ROE 5,7 %), meldete das Unternehmen für die ersten neun Monate des Jahres 2022 einen Nettoverlust von 8,4 Mio. AED.

Die Bilanzstärke von AFNIC wird durch eine sehr hohe risikobereinigte Kapitalausstattung gestützt, gemessen an der Best Capital Adequacy Ratio (BCAR). Das Unternehmen hat seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, seine Kapitalbasis im Laufe der Zeit durch Einbehaltung und Kapitalisierung von Gewinnen zu stärken. Ein wesentlicher kompensierender Faktor in der Bilanzstärke von AFNIC hängt mit der risikoreichen Anlagestrategie des Unternehmens zusammen. Das verwaltete Vermögen konzentriert sich auf Aktienwerte (69 % der Gesamtanlagen per Ende 2021) und Immobilien (17 %), wodurch der Saldo weitgehend von Schwankungen des Fair Value abhängt. Darüber hinaus betrachtet AM Best die Konzentration des Aktienportfolios des Unternehmens auf einzelne strategische Beteiligungen als Erhöhung des Investitionsrisikos.

Die Geschäftstätigkeit von AFNIC konzentriert sich auf den wettbewerbsintensiven und stark fragmentierten Nichtlebensversicherungsmarkt in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo es einen kleinen Teil der gesamten Marktprämien einnimmt. AFNIC meldete für 2021 einen Rückgang der Bruttoprämie um 4 % auf 237,4 Mio. AED, teilweise aufgrund der Underwriting-Disziplin und teilweise aufgrund des starken Wettbewerbs in seinen Kernportfolios Auto und Medizin. Das Unternehmen profitiert jedoch von einem bevorzugten Zugang zu Regierungsgeschäften in der Region Fujairah.

AM Best betrachtet die ERM-Struktur und -Fähigkeiten von AFNIC als unbedeutend für die Größe und Komplexität seiner Operationen. AM Best hält aktuelle ERM-Entwicklungen für notwendig, um das Risikoprofil des Unternehmens, insbesondere das Anlagerisiko, zu steuern.

Diese Pressemitteilung gilt für die auf der Website von AM Best veröffentlichten Kreditratings. Alle Rating-Informationen im Zusammenhang mit der Pressemitteilung und den damit verbundenen Offenlegungen, einschließlich Informationen über das Büro, das für die Herausgabe der einzelnen in dieser Pressemitteilung erwähnten Ratings verantwortlich ist, finden Sie auf der neuesten Rating-Aktions-Webseite von AM Best. Weitere Informationen zur Verwendung und den Einschränkungen des Kredit-Scores Meinung finden Sie im Best’s Guide to Credit Ratings. Informationen zur ordnungsgemäßen Verwendung von Best Credit Ratings, Best Performance Scores, Best Previous Credit Scores und AM Best Press Releases finden Sie im Leitfaden zur ordnungsgemäßen Verwendung von Best Ratings and Scores.

AM Best ist eine globale Ratingagentur, ein Nachrichtenverlag und ein Datenanalyseanbieter, der sich auf die Versicherungsbranche spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten und ist in über 100 Ländern mit regionalen Niederlassungen in London, Amsterdam, Dubai, Hongkong, Singapur und Mexiko-Stadt tätig. Weitere Informationen finden Sie unter www.ambest.com.

Copyright © 2022 AM Best Rating Services, Inc. und/oder seine verbundenen Unternehmen. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Leave a Comment