Berks Arts kündigt zweite, erweiterte GetJazzed Jams on the Road an | Das Talbuch

es ist eine Flagge

An die Lehrenden der Musikfakultät, Gruppenleiter, Lehrende und Studierende!

Jazz, die amerikanische klassische Musik, wurde geboren und gedeiht immer noch in Clubs, Veranden und anderen informellen Szenen. Daher ist es für Studenten, die in die Welt des Jazz eintreten, von entscheidender Bedeutung, die Möglichkeit zu haben, in Jams zu lernen, in denen erfahrene und junge Musiker zusammen spielen. Aus diesem Grund ist Berks Arts bestrebt, diese Möglichkeiten nicht nur während des Berks Jazz Fest in Boscov, sondern auch zu anderen Zeiten des Jahres anzubieten.

Aufbauend auf dem Erfolg der letztjährigen „getJazzed Jams on the Road“ an der Settlement School of Music in Philadelphia hat Berks Arts drei Tage lang kollaborative Jazz-Workshops und Jams für Schüler der Mary Louise Curtis Branch in Settlement, Trapp Community School, geplant Music und Lehigh Community School of Music Valley & Berks in Allentown im Februar.

getJazzed ist die pädagogische Komponente des jährlichen Boscov’s Berks Jazz Fest, das sich der Förderung der nächsten Generation von Jazzmusikern und -zuhörern verschrieben hat. Als Teil der Mission von Berks Arts, die künstlerische Bildung zu fördern, ist das Berks Jazz Fest eine großartige Gelegenheit für Studenten, sich mit professionellen Musikern in Workshops und Jam-Sessions auszutauschen, bei denen Studenten und Profis zusammen spielen und improvisieren.

Ab 2022 beschloss Berks Arts, Studenten aus benachbarten Gemeinden die gleichen Möglichkeiten zu bieten. „Sechzig Musiker nahm an einem Workshop und einer Jam im Settlement teil und hatte eine wundervolle Erfahrung“, sagte Justin Heimbecker, Executive Director von Berks Arts.

In diesem Jahr können sich bis zu 50 Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren anmelden, um an drei separaten Veranstaltungen in Trappe am 4. Februar, in Philadelphia am 5. Februar und in Allentown am 11. Februar teilzunehmen. Jede Veranstaltung umfasst einen Workshop, der von professionellen Dozenten und Klinikern geleitet wird, sowie eine Jam-Session zwischen Studenten und Klinikern, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Diese Veranstaltungen sind für Berks County-Schüler und Schüler aller Musikschulen kostenlos. Andere können für 20 $ teilnehmen.

Karin Orinstein, Dekanin der Settlement School of Music, kommentierte: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Berks Arts und dem Berks Jazz Fest Boskov, da wir wissen, dass dies eine weitere inspirierende und unvergessliche Veranstaltung für junge Musiker aus unserer gesamten Region sein wird. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie sich die Kreativität in wenigen Wochen auf unserer Bühne entfaltet.”

Zu den Settlement-Lehrern gehören Gitarrist Alan Enns, Vibe-Meister Tony Miceli und Pianist Scott Edmunds.

Matthew Wright-Conti, Executive Director der Community Music School in Trappe, sagte: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit dem Berks Jazz Fest, um den Schülern der Community Music School diese einzigartige Gelegenheit zu bieten. Unsere Mission ist es, Leben und Gemeinschaften zu bereichern, indem wir herausragende Musikausbildung, Darbietungen und kulturelle Erfahrungen anbieten. Das getJazzed-Programm gibt uns eine weitere Gelegenheit, uns dabei zu helfen, die Effektivität dieser Mission zu verbessern. Selten haben Studierende die Gelegenheit, Seite an Seite mit professionellen Musikern auf der Bühne zu stehen, und diese Erfahrung wird ihr Spiel nachhaltig prägen.”

Trappe-Fakultätsmitglieder Alan Dinin, Klavier; Bob Schwanger, Saxophonist, Klarinette, Flöte; und Ryan Leaver, Multiinstrumentalist, Komponist; wird als Kliniker teilnehmen.

“Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Berks Arts, um diesen ‘getJazzed Jam on the Road’ nach Allentown zu bringen”, sagte Jeff Reed, Executive Director der Lehigh Valley & Berks Community Music School. „Drei Mitglieder der CMS-Fakultät werden die Künstler des Berks Jazz Fest mit Workshops und Jam-Sessions unterstützen: Dr. Andrew O’Connor (Bass und Kontrabass), Griffin Woodard (Klavier und Bassklarinette) und Daniel Gonzalez (Schlagzeug). Die inspirierende Atmosphäre der Art Deco Dorothy H. Baker Concert Hall im CMS ist die perfekte Kulisse für einen Tag voller Jazz. Wir ermutigen alle jungen Musiker, die Jazz lieben, und diejenigen, die sich nicht sicher sind, ob sie Jazz lieben, diese großartige Gelegenheit zu nutzen, um direkt von professionellen Musikern hier in der Innenstadt von Allentown zu lernen.“

Weitere Berks Jazz Fest-Betreuer für Veranstaltungen sind:

Matt CappiTrompeter, Komponist, Arrangeur, Aufnahmekünstler und tourender Musiker, der 2017 sein Debütalbum Church and State veröffentlichte.

Kevin McConnellBassist, der mit klassischen und Broadway-Orchestern sowie auf Jazzfestivals und -clubs aufgetreten ist und regelmäßig mit der DePue Brothers Band tourt.

Rob StonebackPosaunist, Komponist und Arrangeur, der seit 1979 die Rob Stoneback Big Band leitet und in der gesamten mittelatlantischen Region, einschließlich im Lincoln Center, auftritt.

Andri Nowyrenommierter Saxophon- und Blechbläser, Komponist, Arrangeur, Bandleader, Musiker und Pädagoge, der in den vergangenen Jahren beim Berks Jazz Fest und GETJAZZED aufgetreten ist.

Maria Marmara, eine ursprünglich aus Kutztown stammende Schlagzeugerin, ist Absolventin von GetJazzed und erhielt kürzlich ihren Bachelor of Music von der Temple University. Sie baut derzeit ihre Karriere auf, tritt in der Gegend von Philadelphia auf und plant, einen Master-Abschluss zu machen.

Der Anmeldeschluss wird jeweils eine Woche vor der Veranstaltung festgesetzt, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Um vollständige Informationen zu getJazzed Jams on the Road zu erhalten und sich für die Veranstaltung anzumelden, besuchen Sie https://www.getjazzedberks.com/get-jazzed-on-the-road.
Informationen von TVL:
Lisa Hopstock Culp, stellvertretende Direktorin
Lehigh Valley & Berks Community School of Music


Leave a Comment