Bewahren Sie Lebensmittel während Ihres Sommerurlaubs sicher auf

WASHINGTON, 17. Mai 2022 – Da der Sommer Familien und Freunde zu Feiern im Freien zusammenbringt, möchte das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten (USDA) sicherstellen, dass Ihre Sommerferien lebensmittelecht sind. Ob Hamburger grillen, campen oder picknicken, jeder sollte immer daran denken, sich die Hände richtig zu waschen und ein Lebensmittelthermometer zu benutzen.

Nachdem das Verbraucherverhalten in Testküchen beobachtet wurde und festgestellt wurde, dass die Menschen grundlegende Lebensmittelsicherheitspraktiken überspringen, ist das USDA besorgt, dass die Verbraucher nicht genug tun, um das Risiko lebensmittelbedingter Krankheiten zu verringern.

„Unsere Forschung zeigt, dass die Teilnehmer ihre Hände möglicherweise falsch gewaschen oder ein Lebensmittelthermometer verwendet haben“, sagte Sandra Eskin, US-Landwirtschaftsministerin für Lebensmittelsicherheit. — Der Sommer ist eine Zeit, um sich zu entspannen und leckeres Essen mit Freunden und Familie zu genießen, aber durch Lebensmittel übertragene Krankheitserreger ruhen nie. Der sichere Umgang mit Lebensmitteln in dieser und anderen Jahreszeiten kann das Risiko verringern, dass Sie und Ihre Lieben krank werden.”

Das USDA ermutigt alle Amerikaner, diese Tipps zur Lebensmittelsicherheit zu befolgen, um Sie und Ihre Familie diesen Sommer vor lebensmittelbedingten Krankheiten zu schützen.

Wasche deine Hände

Unzureichendes Händewaschen trägt zu vielen Krankheiten bei, einschließlich lebensmittelbedingter Krankheiten. Es ist wichtig, sich vor, während und nach dem Kochen die Hände zu waschen, um die Übertragung von Bakterien von Ihren Händen auf Ihre Speisen zu verhindern.

Eine kürzlich durchgeführte USDA-Verbraucherumfrage (Januar 2020-2021) ergab, dass 56 % der Teilnehmer nicht versuchten, sich während der Zubereitung von Speisen die Hände zu waschen. Dies ist ein deutlicher Rückgang der Versuche, sich die Hände zu waschen, im Vergleich zu Studien in den Vorjahren. Im 3. Jahr betrug dieser Indikator 71% und im 2. Jahr 74%.

Zusätzlich zu den geringen Versuchen, sich die Hände zu waschen, wuschen etwa 95 % der Teilnehmer ihre Hände nicht ausreichend. Der häufigste Grund für schlechtes Händewaschen in der Studie war, dass sie ihre Hände nicht mindestens 20 Sekunden lang mit Seife eingerieben und dann als ersten Schritt ihre Hände mit Wasser befeuchtet haben.

Es gibt fünf Schritte zum richtigen Händewaschen: Hände anfeuchten, mit Seife einschäumen, 20 Sekunden lang reiben, abspülen und trocknen.

Verwenden Sie ein Lebensmittelthermometer

Vergessen Sie nicht, ein Lebensmittelthermometer zu Sommerveranstaltungen mitzunehmen. Verwenden Sie immer ein Lebensmittelthermometer, um die Innentemperatur von Lebensmitteln zu überprüfen, um festzustellen, ob sie unbedenklich gegessen werden können. Führen Sie das Thermometer seitlich in den dicksten Teil des Fleisches ein, um die genaueste Temperaturmessung zu erhalten. In der Studie verwendeten nur 55 % der Teilnehmer ein Lebensmittelthermometer, um die Innentemperatur der von ihnen zubereiteten Hamburger und Hot Dogs zu überprüfen. Verwenden Sie ein Lebensmittelthermometer, um sicherzustellen, dass die folgenden Lebensmittel eine sichere Innentemperatur erreicht haben:

  • Steaks, Koteletts und Braten von Rind, Schwein, Lamm und Kalb: 145 F mit 3 Minuten Pause
  • Fisch: 145 F
  • Eierspeisen: 160 F
  • Hackfleisch (Rind, Schwein, Lamm und Kalb): 160 F
  • Ganzes Geflügel (ganz oder gemahlen): 165 F

Kreuzkontamination vermeiden

Achten Sie bei der Zubereitung von Speisen an diesem Gedenktag darauf, rohes Fleisch getrennt von Obst und Gemüse zu halten. Rohes Fleisch und Geflügel können Bakterien enthalten, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen. Um das Risiko einer Kreuzkontamination zu verringern, empfiehlt das USDA die Verwendung separater Schneidebretter: eines für rohes Fleisch und Geflügel und eines für Obst und Gemüse.

Kreuzkontamination war in dieser Studie üblich. Für alle Teilnehmer:

  • 32 % verschmutzten ihre Teller und Schneidebretter beim Kochen.
  • 28 % verschmutzen ihre Küchenspüle.
  • 12 % kontaminierte Gewürzbehälter.
  • 8 % verschmutzten die Schrankgriffe in der Küche.

Die Ergebnisse sind Teil einer mehrjährigen Mixed-Methods-Studie, die vom Food Safety and Inspection Service (FSIS) des US-Landwirtschaftsministeriums in Auftrag gegeben wurde, um das Verhalten der Verbraucher im Umgang mit Lebensmitteln zu bewerten. Die Studie verwendet Testküchen, Fokusgruppen und landesweit repräsentative Umfragen, um die Praktiken und Erfahrungen zur Lebensmittelsicherheit und Erfahrungen mit Lebensmittelrückrufen, lebensmittelbedingten Krankheiten und FSIS-Ressourcen zur Lebensmittelsicherheit besser zu verstehen. Weitere Informationen zu dieser Studie finden Sie im Abstract (PDF, 49 KB).

Weitere Informationen zur Lebensmittelsicherheit erhalten Sie von der USDA Meat and Poultry Hotline unter 1-888-MPHotline (1-888-674-6854), per E-Mail an [email protected] oder im Live-Chat unter ask.usda.gov von 10 bis 6 Uhr Uhr Eastern Time, Montag bis Freitag.

Sehen Sie sich FSIS-Pressemitteilungen und andere Informationen unter www.fsis.usda.gov/newsroom an.

Folgen Sie FSIS auf Twitter unter twitter.com/usdafoodsafety oder auf Spanisch unter: twitter.com/usdafoodsafe_es.

Das USDA wirkt sich jeden Tag auf viele positive Weise auf das Leben aller Amerikaner aus. In der Biden-Harris-Administration wird das USDA das amerikanische Lebensmittelsystem mit einem stärkeren Fokus auf eine nachhaltigere lokale und regionale Lebensmittelproduktion, fairere Märkte für alle Produzenten, die Gewährleistung des Zugangs zu sicheren, gesunden und nahrhaften Lebensmitteln in allen Gemeinden und die Schaffung neuer Märkte umgestalten und Einkommensströme für Landwirte und Produzenten, die klimafreundliche Lebensmittel- und Forstwirtschaftsmethoden anwenden, historische Investitionen in Infrastruktur und saubere Energiemöglichkeiten im ländlichen Amerika tätigen und sich im gesamten Ministerium für Gerechtigkeit einsetzen, indem sie systemische Hindernisse beseitigen und eine Belegschaft schaffen, die Amerika besser repräsentiert . Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.usda.gov.

#

Das USDA ist ein Anbieter von Chancengleichheit, Arbeitgeber und Kreditgeber.

Leave a Comment