Das Finanzministerium gibt bekannt, dass sieben weitere Staaten bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar an Finanzhilfe für kleine Unternehmen und Unternehmertum durch den amerikanischen Rettungsplan erhalten werden

Florida, Georgia, Illinois, Louisiana, North Dakota, Oklahoma und Virginia sind für Bundesmittel durch die State Small Business Lending Initiative zugelassen

WASHINGTON – Heute gab das US-Finanzministerium die Genehmigung von sieben weiteren staatlichen Plänen im Wert von bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar im Rahmen der State Small Business Credit Initiative (SSBCI) bekannt. Das Finanzministerium hat jetzt die Genehmigung staatlicher Pläne in Höhe von insgesamt bis zu 6,3 Milliarden US-Dollar an SSBCI-Finanzierung bekannt gegeben.

“Dies ist eine historische Investition in Unternehmertum, Entwicklung kleiner Unternehmen und Innovation als Teil des America’s Rescue Plan, der dazu beitragen wird, die Hindernisse für den Zugang zu Kapital für traditionell benachteiligte Gemeinschaften abzubauen.” sagte Finanzministerin Janet L. Yellen. “Diese SSBCI-Fonds werden zu einem gerechten Wirtschaftswachstum im ganzen Land beitragen.”

Das US-Rettungspaket genehmigte und erweiterte SSBCI, das ursprünglich 2010 gegründet wurde und sehr erfolgreich bei der Erweiterung des Zugangs zu Kapital für kleine Unternehmen und Unternehmer war. Die neue SSBCI baut auf diesem erfolgreichen Modell auf, indem sie Staaten, D.C., Territorien und Stammesregierungen fast 10 Milliarden US-Dollar zur Verfügung stellt, um den Zugang zu Kapital zu erweitern und das Unternehmertum zu fördern, insbesondere in traditionell unterversorgten Gemeinschaften, wenn sie aus der Pandemie hervorgehen. Es wird erwartet, dass die SSBCI-Finanzierung bis zu 10 USD an privaten Investitionen für jeden 1 USD an SSBCI-Kapitalfinanzierung mobilisieren, die Wirkung dieser Finanzierung verstärken und Kleinunternehmern die Ressourcen zur Verfügung stellen, die sie für nachhaltiges Wachstum und Gedeihen benötigen.

Einem Bericht des Weißen Hauses zufolge gründen mehr Amerikaner neue Unternehmen als je zuvor. Die Amerikaner meldeten im Jahr 2021 5,4 Millionen neue Unternehmen an – 20 % mehr als in jedem anderen Jahr. Kleine Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern haben im Jahr 2021 2,8 Millionen Arbeitsplätze geschaffen, die höchste Rate der Schaffung von Arbeitsplätzen in kleinen Unternehmen in einem einzigen Jahr. Über SSBCI getätigte Investitionen sind ein wesentlicher Bestandteil der Strategie der Biden-Regierung, diesen Boom kleiner Unternehmen zu unterstützen, indem sie den Zugang zu Kapital verbessern und Unternehmern die Ressourcen zur Verfügung stellen, die sie für ihren Erfolg benötigen. Die Umsetzungsarbeit des Finanzministeriums, um sicherzustellen, dass SSBCI-Mittel traditionell unterversorgte kleine Unternehmen und Unternehmer erreichen, wird auch entscheidend sein, um sicherzustellen, dass der Boom der kleinen Unternehmen weiterhin Gemeinden unterstützt, die von der Pandemie überproportional betroffen sind. Das Finanzministerium beabsichtigt, weiterhin staatliche Pläne fortlaufend zu genehmigen.

Die folgenden Beschreibungen heben einige der wichtigsten Programme hervor, die das Finanzministerium für diese Staaten genehmigt hat:

  • Florida, das für bis zu 488,4 Millionen US-Dollar genehmigt wurde, wird fünf Programme verwalten: das Collateral Support Program, das Loan Participation Program, das Loan Guarantee Program, das Equity/Venture Capital Program und das Capital Access Program. Florida stellte 250 Millionen US-Dollar für das Collateral Support Program bereit, das Finanzinstituten Cash-Backed-Konten zur Verfügung stellt, um die Sicherheitendeckung der Kreditnehmer zu verbessern. Das Programm ist im Allgemeinen dem staatlich geförderten 504-Übergangsdarlehensprogramm der Small Business Administration nachempfunden, das seit 2017 besteht. Darüber hinaus hat Florida 100 Millionen US-Dollar für das Florida Venture Capital Program zugesagt, das in das Kapital von Floridas Wachstumsunternehmen mitinvestiert.
  • Georgia, das für bis zu 199,6 Millionen US-Dollar genehmigt wurde, wird fünf Programme durchführen: ein Darlehensbürgschaftsprogramm, zwei Darlehensbeteiligungsprogramme und zwei Eigenkapital-/Venture-Capital-Programme. Die Eigenkapital-/Venture-Capital-Programme mit einem Gesamtvolumen von bis zu 50 Millionen US-Dollar werden es dem Staat ermöglichen, als Kommanditist in Fonds zu investieren und neben Kerninvestitionen in kleine Unternehmen direkte Co-Investitionen zu tätigen. Das Direktinvestitionsprogramm zielt auf unterversorgte Unternehmen für Co-Investitionsmöglichkeiten ab und wird mit lokalen Organisationen zusammenarbeiten, einschließlich solcher, die sich auf die Betreuung von Unternehmern aus Minderheitengruppen oder HBCU-Studenten konzentrieren. Das CDFI-Programm von Georgia, ein partizipatives Darlehensprogramm von bis zu 60 Millionen US-Dollar, wird Peer-Darlehen finanzieren, die von registrierten CDFIs angeboten werden.
  • Illinois, das für bis zu 354,6 Millionen US-Dollar genehmigt wurde, wird vier Programme durchführen: ein neues Kreditbürgschaftsprogramm; zwei partizipierende Darlehensprogramme, eines über die bestehende Advantage-Illinois-Struktur und ein neues Programm, das sich auf die Unterstützung neuer Unternehmen im Bereich grüner Energie konzentriert; und ein neues Beteiligungs-/Risikokapitalprogramm für kleine Unternehmen. Alle Programme werden kleine Unternehmen unterstützen, wobei Unternehmen mit niedrigem Einkommen Vorrang haben, z. B. solche im Besitz von Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen, Farbigen und Bewohnern von Gemeinden, die von der Energiewende betroffen sind, und in ländlichen Gebieten. Erweiterte Programmangebote durch SSBCI werden es Illinois ermöglichen, kleine Unternehmen im ganzen Staat zu unterstützen, indem sie ihnen helfen, mehr Kapitalinvestitionen anzuziehen, Geschäftstätigkeiten zu erweitern oder aufzunehmen und den Übergang des Staates zu Null-Emissionen zu unterstützen.
  • Louisiana, genehmigt für bis zu 113,0 Millionen $, wird fünf Programme durchführen: ein Darlehensbürgschaftsprogramm, ein Darlehensbeteiligungsprogramm, ein Programm zur Unterstützung von Sicherheiten und zwei Eigenkapital-/Risikokapitalprogramme. Die Eigenkapital-/Venture-Capital-Programme mit einer Gesamtzuteilung von bis zu 91,5 Millionen US-Dollar werden kleinen Unternehmen Eigenkapitalunterstützung bieten, indem sie als Kommanditist in qualifizierte Venture-Capital-Fonds investieren. Das Louisiana Seed Capital Program zielt auf Seed-Investitionen in der Frühphase ab, und das Louisiana Venture Capital Program unterstützt Unternehmen von der Seed- bis zur Series-A/B-Finanzierung. Beide Programme zielen auf Impact-Fonds ab, die sich darauf konzentrieren, den Zugang zu Eigenkapital für unterversorgte Startups zu erweitern.
  • Norddakota, das für bis zu 58,6 Millionen US-Dollar genehmigt wurde, wird zwei Beteiligungs-/Venture-Programme leiten. Bei beiden Programmen handelt es sich um Private-Equity-Programme, die kleine Unternehmen und Start-ups direkt mit Eigenkapital unterstützen, indem sie gemeinsam mit privaten Investoren investieren. Das Angel Match-Programm wird den Zugang zu Kapital für unterversorgte Gemeinden erweitern, indem es sich auf Öffentlichkeitsarbeit, technische Hilfe und Kapitalinvestitionen in ländlichen, Stammes- und wirtschaftlich im Wandel befindlichen Gemeinden wie Kohlebergbaugemeinden konzentriert. Das Direktinvestitionsprogramm wird den Zugang zu Kapital für benachteiligte Gemeinschaften erweitern und sich auf Investitionen in unterversorgte und Kleinstunternehmen konzentrieren.
  • Oklahoma, das für bis zu 81,6 Millionen US-Dollar genehmigt wurde, wird zwei Programme über das Oklahoma Science and Technology Development Center verwalten: ein Darlehensbeteiligungsprogramm und ein Beteiligungs-/Risikokapitalprogramm. Oklahoma hat 32,7 Millionen US-Dollar für das Oklahoma Business Lending Partnerships-Programm zugesagt, das nachrangige Peer-Darlehen von Partnern und CDFIs bereitstellen wird, die von anderen Finanzinstituten vergebene vorrangige Darlehen begleiten werden. Der Staat Oklahoma schätzt, dass allein dieses Darlehensbeteiligungsprogramm mehr als 230 Millionen US-Dollar an privater Finanzierung anziehen und bis zu 2.700 Arbeitsplätze mit Löhnen von mindestens 65.000 US-Dollar schaffen wird.
  • Virginia, das für bis zu 230,4 Millionen US-Dollar genehmigt wurde, wird fünf Programme verwalten: zwei Darlehensbeteiligungsprogramme, eine Darlehensbürgschaft und zwei Beteiligungs-/Risikokapitalprogramme. Die Kreditprogramme bestehen aus 57 Millionen US-Dollar, die qualifizierten kleinen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Mehr als 173,4 Millionen US-Dollar wurden für Eigenkapital-/Venture-Capital-Programme bereitgestellt. Das Direktprogramm wird Co-Investitionen von Private Equity bereitstellen, das in Start-up- und Technologieunternehmen in der Frühphase investiert wird, und das Finanzierungsprogramm wird Venture-Capital-Firmen in Virginia Investitionsverpflichtungen mit beschränkter Beteiligung zur Verfügung stellen, die neue Mittel beschaffen und Private-Equity-Investitionen in die New Virginia-Fonds vorantreiben Investieren Sie in Unternehmer aus unterversorgten Gemeinden des Bundesstaates.

###

Leave a Comment