DePaul hat den ersten Elevance Health Fort Myers Tip-Off im Visier

FORT MYERS, FL. Das Basketballteam der DePaul-Frauen wird vom 25. bis 27. November einen dreitägigen Lauf beim ersten Elevance Health Fort Myers Tip-Off-Turnier beginnen. Die Blue Demons treffen in einem Round-Robin-Turnier in der Suncoast Credit Union Arena auf dem Campus des Florida Southwestern State College auf die Nr. 14 Maryland, Pittsburgh und Towson.

Informationen zum Spiel:
gegen Nr. 14 Maryland | Freitag, 25. November | 10 Uhr CT | FS2 | Statistiken
gegen Pittsburgh | Samstag, 26. November | 13 Uhr CT | FSWBucs.com | Statistiken
gegen Towson | Sonntag, 27. November | 13 Uhr CT | FSWBucs.com | Statistiken

Eröffnungshinweis: DePaul geht am Sonntag mit einem 2:2-Sieg gegen RV/RV Miami mit 2:2 ins Wochenende Darrion Rogers und Anis Morrow kombinieren um 71 Punkte.

Das Duo war in der Anfangsphase der Saison 2022/23 mit Morrow, einem AP All-American in der Vorsaison, das beste der Blue Demons und erzielte durchschnittlich 31,5 Punkte pro Spiel mit 10,8 Brettern, während Rodgers durchschnittlich 21,8 Punkte und 5,8 Assists pro Spiel erzielte Wettbewerb.

Notre-Dame-Übertragung Völker von Anaya brachte ihr Allround-Spiel mit durchschnittlich 9,8 Punkten und 8,8 Rebounds in vier Spielen nach Chicago. Jory Allen, der nach einer verletzungsbedingten Abwesenheit in der vergangenen Saison in die Startelf zurückkehrte, festigt neben Morrow den vorderen Platz. Nachdem er einige Verteidiger aufgrund von Verletzungen verloren hatte, war Mr Kendall Holmes stieg als führender Ballhalter auf.

DePaul belegt mit 89,0 Punkten pro Spiel den 11. Platz in der Nation und erzwingt 22,3 Turnovers pro Spiel. Als Team haben die Blue Demons in allen vier Spielen gewonnen oder bei Rebounds unentschieden gespielt und haben in der Saison einen Vorsprung von +9,2.

Doug Bruno führt das DePaul-Programm in seiner 37. Saison mit einem Rekord von 760-370 an, nachdem er am Sonntag beim Sieg über Miami seinen 800. Karrieresieg errungen hat.

Pfadfinder in Maryland: Die Terrapins auf Platz 14 gehen mit 4: 1 in Fort Myers, wobei ihre einzige Niederlage gegen den Titelverteidiger von 2022, Nr. 1 South Carolina, zu verzeichnen ist. Vor der Reise nach Florida nahm Maryland die damalige Nr. 19 Baylor 73-68 letzte Woche in Waco. Diamond Miller, die einzig wiederkehrende Starterin der Terps, führt mit 21,0 Punkten pro Spiel, während Abby Myers, Transfer von Princeton, in allen fünf Spielen mit einem Durchschnitt von 15,6 zweistellig getroffen hat. Brenda Frese ist in ihrer 21. Saison an der Spitze von College Park und hat ihr Programm 2022 zu den Sweet Sixteen geführt.

Scouting Pittsburgh: Pitt, ein ehemaliger Klassenkamerad von BIG EAST, steht in der jungen Saison mit 4: 0 nach einem kürzlichen Sieg gegen den Lokalrivalen Duquesne am Samstagnachmittag. Die Panthers hießen fünf Starter in ihrem Team willkommen und brachten neun Briefgewinner aus einem 2021-22-Kader zurück, der in ACC-Aktionen 11-19 und 2-16 ging. Junior Guard Liatu King führt Pitts drei Spieler mit 12,8 Punkten und 10,8 Rebounds pro Spiel zweistellig an. Lance White leitet das Panthers-Programm in seiner fünften Saison.

Scouting Towson: Die Tigers unter der Cheftrainerin des ersten Jahres, Laura Harper, starten mit 3: 0 in die Saison mit Siegen über Longwood, St. Francis und Maryland Eastern Shore. Kylie Kornegay-Lewis führt das Team bei Scoring (20,7 ppg), Rebounds (8,0 rpg) und Assists (15) an. Anissa Rivera, ein Transfer von North Carolina Central, erzielt in drei Spielen durchschnittlich 11,3 Punkte und 6,7 Rebounds. Towson ging vor einer Saison 24-8, als es das letzte Mal ein WNIT-Angebot erhielt.

Serienartikel: DePaul und Maryland treffen beim Turnierauftakt erst zum zweiten Mal aufeinander. Die Terps nahmen das einzige vorherige Treffen am 23. November 2001 in der Coaches vs. Krebs in Ames, Iowa.

Das Treffen am Samstag ist das erste Matchup zwischen DePaul und Pittsburgh, ehemaligen Rivalen von BIG EAST seit 2013. Die Blue Demons stehen insgesamt 9-4 gegen die Panthers und haben sieben ihrer letzten acht Begegnungen gewonnen, darunter sechs in Folge.

Am Sonntag treffen sich DePaul und Towson zum ersten Mal in der Programmgeschichte. Die Blue Demons sind insgesamt 4-0 gegen aktuelle CAA-Mitgliedsinstitutionen.

Des Weiteren: DePaul wird nach Chicago zurückkehren, bevor er am Sonntag, den 4. Dezember, mit einem Matchup im Butler BIG EAST auswärts spielt. Der Hinweis von Hinkle Fieldhouse ist für 13 Uhr geplant, mit Berichterstattung auf FloHoops.

Leave a Comment