Die 13 besten Wall-Street-Filme – Alles über Dollar und Daten

Die Wall Street war schon immer ein faszinierendes Thema für Filmemacher, und im Laufe der Jahre wurden viele Filme gedreht, die sich mit den Themen Geld, Macht und Gier befassen. Von klassischen Dramen bis hin zu modernen Thrillern haben diese Filme das Publikum mit fesselnden Geschichten und einzigartigen Charakteren gefesselt. In diesem Beitrag werde ich die 13 besten Wall-Street-Filme zählen und die Filme hervorheben, die das Genre definiert und einen bleibenden Eindruck beim Publikum auf der ganzen Welt hinterlassen haben.

1. Nachschussforderung (2011)

Margin Call spielt in den frühen Stadien der Finanzkrise 2008 und erzählt die Insidergeschichte einer großen Investmentbank, die ein großes unerwartetes Risiko in ihrem Portfolio reduzieren muss. Mit einer All-Star-Besetzung, darunter: Jeremy Irons, Kevin Spacey, Demi Moore und Stanley Tucci, hat dieser Film einige der besten Leistungen in der Filmgeschichte der Wall Street. Wenn Sie unglaubliche Linien, unvergessliches Schauspiel und eine Verpflichtung zum Realismus mögen, dann ist dieser Wall Street-Film genau das Richtige für Sie.

2. Wall Street (1987)

Wall-Street-Filmplakat

Dies ist der klassische Film, mit dem alles begann. Der Film mit Michael Douglas, Charlie Sheen und Daryl Hannah erzählt die Geschichte von Bud Fox (Sheen), einem ehrgeizigen jungen Börsenmakler, der sich an der Wall Street einen Namen machen will. Um voranzukommen, beginnt Bud mit Gordon Gekko (Douglas), einem skrupellosen und mächtigen Unternehmensräuber, zusammenzuarbeiten und wird schließlich in Gekkos illegale Aktivitäten hineingezogen. Dieses filmische Abenteuer ist mit einigen der besten Zitate der Wall-Street-Filmgeschichte gefüllt und Sie sollten es sich nicht entgehen lassen.

3. Der große Kurzfilm (2015)

Das große kurze Filmplakat

Basierend auf dem Buch von Michael Lewis ist The Big Short eine biografische Komödie über eine Gruppe von Investoren, die den Immobiliencrash von 2007-2008 vorhersagen und daraus Kapital schlagen. Der Film untersucht die Gier und Korruption, die zur Finanzkrise und den menschlichen Kosten des wirtschaftlichen Zusammenbruchs geführt haben, und nutzt Humor, um den Zuschauern komplexe Finanzthemen beizubringen. In einer meiner Lieblingsszenen erklärt Anthony Bourdain, dass CDOs wie Meeresfrüchteeintopf sind. Wenn Sie Christian Bale, Steve Carell, Ryan Gosling oder Brad Pitt mögen, werden Sie The Big Short lieben.

4. Plätze tauschen (1983)

Plakat zum Film

Die einzige reine Komödie auf dieser Liste, “Swap Places”, erzählt die Geschichte zweier reicher Brüder, die darauf wetten, ob der Schlüssel zum Erfolg die Natur oder die Erziehung ist. Um ihre Theorie zu testen, zwingen die Brüder einen wohlhabenden Börsenmakler (Dan Aykroyd) und einen armen Straßenstricher (Eddie Murphy), ihr Leben zu tauschen. Während Aykroyd und Murphy versuchen, sich an ihre neuen Umstände anzupassen, beginnen sie, die Notlage anderer zu verstehen und die Moral ihres Handelns in Frage zu stellen. Der Film thematisiert Klassenunterschiede und soziale Ungleichheit und gilt als Comedy-Klassiker der 1980er Jahre.

5. Der Wolf der Wall Street (2013)

Filmplakat von Wolf of Wall Street

Martin Scorseses schwarze Komödie The Wolf of Wall Street basiert auf der wahren Geschichte von Jordan Belfort (gespielt von Leonardo DiCaprio). Der Film erzählt die Geschichte von Belforts Weg von einem vielversprechenden New Yorker Börsenmakler zum Chef seiner eigenen Firma (und dem damit verbundenen Luxuslebensstil). Dieser Film ist voller Drogen, Sex und Wertpapierbetrug und zeigt die Exzesse der Wall Street der 1990er Jahre auf eine Weise, wie es kein anderer Film kann.

6. Amerikanischer Psycho (2000)

Plakat zum Film

“American Psycho” ist ein Kultfilm in der Geschichte des Wall-Street-Kinos. Mit Christian Bale in der Hauptrolle folgt er dem Leben von Patrick Bateman, einem jungen erfolgreichen Investmentbanker, der auch ein Serienmörder ist. Im Verlauf der Geschichte führt ihn Batemans wachsende Besessenheit von seiner eigenen Eitelkeit, seinem Materialismus und seinem Status auf einen Pfad zunehmender Gewalt und Hysterie. Dieser Film basiert auf dem Roman von Bret Easton Ellis aus dem Jahr 1991 und ist so einprägsam wie erschreckend.

7. Schiedsverfahren (2012)

Filmplakat zum Schiedsverfahren

Arbitrage ist ein Film aus dem Jahr 2012 über Robert Miller (Richard Gere), einen wohlhabenden und erfolgreichen Hedgefonds-Manager, der versucht, den Verkauf seines Handelsimperiums abzuschließen, bevor seine illegalen Aktivitäten von den Behörden aufgedeckt werden. Obwohl Miller ein Mann ist, der alles hat, sieht er sich, als der Deal näher rückt, einer Reihe von persönlichen und beruflichen Krisen gegenüber, die alles zu zerstören drohen, was er sich aufgebaut hat. Obwohl dieser Film nicht so bekannt ist wie viele andere auf dieser Liste, ist es ein Thriller, den Sie nicht übersehen sollten.

8. Eigenkapital (2016)

Filmplakat von Capital

Equity folgt Naomi Bishop (Anna Gunn), einer erfahrenen Investmentbankerin, die versucht, den größten Deal ihrer Karriere abzuschließen. Leider werden Bishops Ambitionen und Moral auf die Probe gestellt, als eine jüngere Kollegin (Sarah Megan Thomas) Informationen preisgibt, die den Deal zu verhindern drohen. Voller Täuschung, Verrat und dem Streben nach Macht erforscht Justice die geschlechtsspezifische Diskriminierung und die einzigartigen Herausforderungen, denen Frauen in der Finanzwelt gegenüberstehen.

9. Insider-Job (2010)

Inside Job-Filmplakat

Obwohl dieser Film ist technisch Dokumentarfilm, es war zu gut, um diese Liste nicht zu machen. Inside Job untersucht die Ursachen der globalen Finanzkrise von 2008 und die Rolle der Wall Street bei den Ereignissen, die ihr vorausgingen. Der Film enthält Interviews mit wichtigen Finanziers, Politikern und Wissenschaftlern und bietet einen umfassenden Überblick über die Interessenkonflikte und Korruption, die zur Krise geführt haben. Wenn Sie einen augenöffnenden Blick auf die Gier und Täuschung werfen möchten, die zu einer der schlimmsten Katastrophen in der Finanzgeschichte geführt haben, dann ist The Inside Job der Film für Sie.

10. Heizraum (2000)

Filmplakat zum Heizraum

Boiler Room erzählt die Geschichte von Seth Davis (Giovanni Ribisi), einem jungen Mann, der von JT Marlin Brokerage auf Long Island angeheuert wird, in der Hoffnung, seinen desillusionierten Vater zu beeindrucken. Als Seth erfolgreicher wird und mehr Geld verdient, beginnt er, die illegalen und unethischen Praktiken seiner Firma aufzudecken. Boiler Room hebt die brutale Natur der Maklerbranche in den 1990er Jahren hervor und deckt die Mängel des leichten Geldes auf.

11. Schurkenhändler (1999)

Plakat des Films

Rogue Trader ist ein Film aus dem Jahr 1999, der auf der wahren Geschichte von Nick Leeson (Ewan McGregor) basiert, einem abtrünnigen Händler, der 1995 den Zusammenbruch der Barings Bank verursachte. Der Film erzählt die Geschichte von Leesons Aufstieg durch den Karrieredienst von einem einfachen Angestellten zum Chef einer Bank. Büro in Singapur. Leider wächst mit seinem Erfolg auch sein Wunsch, noch mehr Geld zu verdienen. Der Film behandelt Themen wie Gier, Täuschung und die Folgen eines zu hohen Risikos.

12. Zauberer der Lügen (2017)

Filmplakat Der Zauberer der Lügen

Wenn Sie schon immer die ganze Geschichte von Bernie Madoff, dem Drahtzieher des größten Ponzi-Systems in der Geschichte der USA, erfahren wollten, dann ist dies der Film für Sie. Wizard of Lies folgt Madoffs (Robert De Niro) Aufstieg zur Macht und schließlich seinem Untergang, als sein Ponzi-Schema aufgedeckt wird. Der Film untersucht die Auswirkungen von Madoffs Betrug auf seine Familie, Mitarbeiter und Investoren und wie seine Handlungen ihr finanzielles Leben zerstören. Wenn Sie die menschlichen Kosten von Finanzbetrug besser verstehen möchten, dann schauen Sie sich The Wizard of Lies an.

13. Das Geld anderer Leute (1991)

Das Plakat des Films Other People's Money

„Stranger’s Money“ mit Danny DeVito erzählt die Geschichte von Lawrence Garfield (alias „Larry the Liquidator“), einem knallharten Unternehmensräuber, und seinem Bestreben, New England Wire and Cable, ein kleines Familienunternehmen, zu übernehmen. Andrew Jorgenson (Gregory Peck) ist entschlossen, New England Wire and Cable unabhängig und von Garfield fernzuhalten. In dem daraus resultierenden Konflikt zeigt der Film, was passiert, wenn Geld und Macht mit Familie und Gemeinschaft kollidieren.

Wesen

Wenn Sie mehr über die Welt der Finanzen erfahren möchten, sind die 13 oben aufgeführten Filme ein fantastischer Ausgangspunkt. Sie erhalten nicht nur eine bessere Perspektive darauf, wie Geld unser Leben beeinflussen kann, sondern Sie erhalten auch ein tieferes Verständnis der Finanzkultur und der Filme, die dazu beigetragen haben, sie zu definieren.

Bis zum nächsten Mal, danke fürs Lesen!

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie meinen Newsletter abonnieren oder sich meine bisherigen Arbeiten in E-Book-Form ansehen.

Dies ist Post 332. Jeder Code, der sich auf diesen Post bezieht, kann hier mit der gleichen Nummerierung gefunden werden: https://github.com/nmaggiulli/of-dollars-and-data


Leave a Comment