Die kalifornische UC Davis Health erweitert den Zugang zu spezialisierter Gesundheitsversorgung für Medi-Cal-Patienten – State of Reform

Medi-Cal-Begünstigte werden im Rahmen einer am Freitag angekündigten neuen Partnerschaft zwischen UC Davis Health und WellSpace Health einen besseren Zugang zu Spezialbehandlungen in Sacramento haben. Ein neues Programm, Specialty Connect, platziert UC Davis-Gesundheitsdienstleister im WellSpace Health Oak Park Community Health Center am Martin Luther King Jr. Blvd es.

“Wir haben den Patienten zugehört und festgestellt, dass sie einen bequemen Zugang zur Gesundheitsversorgung an Orten bevorzugen, die näher an ihrem Wohnort liegen”, sagte David Lubarski, CEO von UC Davis Health. „Damit erweitern wir den Zugang zu besonderer Hilfeleistung. Unser Ziel ist es, Menschen – unabhängig von ihren Umständen – auf zugängliche, fortschrittliche und bequeme Weise dabei zu helfen, einen gesunden Lebensstil zu führen.”

Holen Sie sich die neuesten Informationen zur staatlichen Gesundheitspolitik direkt in Ihren Posteingang.

Etwa ein Drittel der Patienten an der UC Davis sind Medi-Cal-Begünstigte, und obwohl sie in der Regel eine große Auswahl an Hausärzten im ganzen Bundesstaat haben, haben sie aufgrund niedriger Erstattungssätze Schwierigkeiten, Fachärzte zu finden.

Das Specialty Connect-Programm wurde Anfang dieses Monats mit dem Rheumatologen Thomas Abel von der UC Davis gestartet. Rheumatologen konzentrieren sich auf die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen, die Muskeln, Knochen, Gelenke, Bänder und Sehnen betreffen. Anspruchsberechtigte von Medi-Cal, die eine rheumatologische Versorgung suchen, warten oft wochenlang oder legen weite Strecken zurück, um einen Arzt aufzusuchen.

„Ich glaube, wir haben die Verantwortung, einer unterversorgten und bedürftigen lokalen Gemeinschaft eine Spezialversorgung anzubieten, und die Zusammenarbeit mit WellSpace Health bietet diesen Service“, sagte Abel. „Als Rheumatologe habe ich mich auf Krankheiten wie Arthritis und entzündliche Erkrankungen spezialisiert, die viele Systeme im Körper betreffen können.“

Während die Rheumatologie das erste Fachgebiet ist, das im Rahmen des neuen Programms angeboten wird, ist die Einführung weiterer stark nachgefragter Fachdienste geplant, darunter Pulmologie, Gastroenterologie und Pädiatrie.

Gesundheitsdienstleister im UC Davis County Health Center sind in den Abteilungen für Innere Medizin, Familien- und Gemeindemedizin, Pädiatrie, psychische Gesundheit und der Betty Irene Moore School of Nursing tätig. Die Spezialversorgung für Medi-Cal-Begünstigte im Sacramento County Primary Care Center umfasst Frauengesundheit, Rheumatologie, Kardiologie, Nephrologie, Sportmedizin, Verhaltensgesundheit und Verhaltenspädiatrie.

Medi-Cal-Begünstigte erhalten eine Facharztausbildung auf dem Campus medizinischer Zentren und in Gemeinschaftskliniken. Das Medi-Cal-System weist Anbietern auch die Arbeit in mehreren staatlich qualifizierten Gesundheitszentren (FQHCs) zu, in denen bereits Zehntausende von Sacramento Medi-Cal-Patienten versorgt werden. WellSpace Health ist das größte FQHC in der Region und betreut täglich mehr als 1.400 Patienten in mehr als 30 Zentren in den Landkreisen Sacramento, Placer und Amador.

Zusätzlich zu WellSpace Health können alle Medi-Cal-Patienten und Patienten von sieben FQHCs, einschließlich Eric Health, Health and Life Organization (HALO), One Community Health, Peach Tree Health, Sacramento County Primary Care Clinic und Indigenous Health Center Americans of Sacramento, können an Specialty Connect weitergeleitet werden.

„Wir sprechen über die Schaffung einer vollständig finanzierten, hochspezialisierten Gesundheitseinrichtung, die sich künftig um unsere Mitglieder kümmern wird“, sagte Lyubarsky. “Es ist ein erstaunliches Modell.”

Leave a Comment