Die Lebensmittelpreise haben die wohltätigen Bemühungen der Greater Lansing Food Bank getroffen

LANSING – Lebensmittelrechnungen werden für alle immer höher, und das gilt auch für die Greater Lansing Food Bank, die etwa 10 Millionen Mahlzeiten pro Jahr serviert.

„Lebensmittelinflation, wir alle sehen sie“, sagte Kelly Miller, Direktorin für Philanthropie der Sieben-Bezirks-Organisation in Mid-Michigan. „Es betrifft nicht nur einkommensschwache Familien. Es trifft alle. Dies zwingt einkommensschwache Familien, 30 % (ihres Einkommens) für Lebensmittel auszugeben. Das bedeutet, dass das Budget viel weniger ausgegeben wird als zuvor. für Heizung, Wohnung, Rechnungen und alles andere ausgeben.”

Mehr Menschen brauchen während der Geschenkaktion Lebensmittel, und seit dem Herbst kommen mehr Haushalte zu der Lebensmittelaktion, sagte Miller.

Eine kürzlich von der Federal Reserve Bank of New York durchgeführte Studie ergab, dass die Inflation Ende 2022 Menschen mit niedrigem Einkommen traf und die Lebensmittelkosten von Dezember 2021 bis Dezember 2022 um 10 % anstiegen. Der Bericht stellte fest, dass Lebensmittel und nicht Transport und Benzin, die fast zwei Jahre lang die Inflation dominierten, der Haupttreiber waren und Menschen mit niedrigem Einkommen unverhältnismäßig stärker betroffen waren als andere.

Was passiert in der Gegend von Lansing?

Die Food Bank of Greater Lansing verteilt jeden Monat Lebensmittel in der South Church of the Nazarene in der Holmes Road in Lansing. Es ist eine der größten Veranstaltungen, aber es gibt 140 Organisationen, die mit der Lebensmittelbank zusammenarbeiten, von Speisekammern und Buffets bis hin zu großen Tombolas.

Bei der monatlichen South Church-Veranstaltung am Samstag fuhren in etwa einer Stunde mehr als 100 Fahrzeuge vorbei, von denen jedes Essen mitbrachte. Das Werbegeschenk der Kirche steht allen offen, die Lebensmittel benötigen, ein regelmäßiges Einkommen haben oder kürzlich ihre Arbeit verloren haben und keinen Ausweis benötigen.

Ein Förderband von Freiwilligen erledigte schnell die Verteilung. Das Auto fuhr vor, der Kofferraum wurde geöffnet und mehrere Personen auf beiden Seiten füllten ihn mit verschiedenen Dingen, von Gemüsekonserven bis zu Nudeln, einer Tüte Fleisch, Brot und Menstruationsprodukten.

Laut dem langjährigen Freiwilligen Ian Clemente war das Förderband, das die Menschen in einer Stunde statt in vier durchführt, eine Pandemie-Innovation, die blieb und eine viel schnellere Verteilung der Handzettel ermöglichte.

Vor der Pandemie würden die Leute parken und hineingehen, um die Buhrufe zu hören, sagte Clemente. Die Änderungen haben den Prozess nach außen beschleunigt und dazu beigetragen, mehr Freiwillige zu gewinnen und alle schneller wieder auf Kurs zu bringen, sagte er.

Jonathan Rosewood hilft bei der Verwaltung der Verteilung in der Kirche. Seit etwa 14 Jahren, seit seiner Studienzeit, verteilt er dort Essen. Er kennt viele Namen, ruft Freunde an und bringt Mündel wie Lightvan Pettway mit, einen Schüler der East High School, der mit seinen bloßen Händen und seinem bemalten Hemd auffiel.

„Was ich davon habe, ist, dass ich der Gemeinschaft helfe, und das ist wirklich gut für mich“, sagte Pettway.

Die Nahrungsmittelbank ist für nächstes Jahr hoffnungsvoll, sagte Miller. Im Jahr 2022 hatte die Tafel weniger Lebensmittel als im Jahr 2021, versorgte aber mehr Menschen, sagte sie.

Werden Lieferketten entspannter?

Eine der Herausforderungen im Jahr 2022, sagte sie, seien laut USDA Lebensmittelversorgungsketten und weniger verfügbare Lebensmittel als gewöhnlich. Es gab eine Zeit, in der bestimmte Lebensmittel, wie Erdnussbutter oder Makkaroni mit Käse, in großen Mengen schwer zu bekommen waren.

„Es gibt eine optimistische Stimmung, die wir in den nächsten Monaten sehen werden“, sagte Miller. „Wir hoffen, dass die Lebensmittelversorgungskette und die Möglichkeit, mehr USDA-Produkte zurückzubekommen, es einfacher machen, Lebensmittel in Familienküchen zu bringen.“

Miller sagte, dass die Lebensmittelbank normalerweise keine bestimmten Lebensmittel anfordert. Sie wollen die Regale an diesem Ort nicht für alle leeren oder ihre eigenen Regale haben, die nur mit Erdnussbutter und ohne Marmelade gefüllt sind. Aber es gibt Konstanten, die immer gebraucht werden, Grundnahrungsmittel wie Konserven, Nudeln und Spaghettisauce.

Eines der begehrtesten Produkte für Lebensmittelbanken ist eine Kuchenmischung, die keine zusätzlichen Eier oder Milch benötigt.

„Jeder verdient einen Kuchen“, sagte Marcia Beer, Geschäftsführerin von Southside Community Kitchen. Ihre Gruppe hilft dabei, 70 bis 80 Menschen zu ernähren, und bekommt etwa 170 Freiwillige pro Jahr.

Die Küche brauche immer Bargeld und Geschenkkarten für Lebensmittelgeschäfte, sagte sie.

Ihr Esszimmer hat einen Kühlschrank und zwei Gefrierschränke. Während unangekündigte Lieferungen verderblicher Lebensmittel möglicherweise aus Platzgründen an einen anderen Ort geschickt werden müssen, sagte Beer, sie werde Spenden nicht ablehnen.

“Wir werden einen Weg finden, alles zu nutzen”, sagte sie, “und wir möchten nicht ein bisschen davon verschwenden.”

Kontaktieren Sie Mike Ellis unter [email protected] oder auf Twitter @MikeEllis_AIM

Leave a Comment