Eine kanadisch-vietnamesische Familie reist um die Welt

Maksyms Familie reiste auf Motorrädern zu fast 30 Siedlungen in Vietnam. Foto von Facebook Familie Phuot

Seit Beginn seiner Reise in Tet (Lunar New Year) Anfang dieses Jahres besuchte die Familie von Maxim Godin-Murphy fast 30 Orte in Vietnam, 10 europäische Länder und absolvierte gerade eine kurze Reise, um seine Familie in Kanada zu besuchen.

Bevor er vor zehn Jahren nach Vietnam kam, war Maksym ein Einzelreisender, der um die Welt reiste und bereits einen Videoblog gestartet hatte.

Er beendete seine Reise jedoch nie, weil er unterwegs anhielt, nachdem er bei einem Besuch im Mekong-Delta seine Frau kennengelernt hatte, die Besitzerin eines kleinen Hauses mit fünf Zimmern in der südlichen Provinz Can Tho.

Jetzt hat er seine Eroberung der Welt wieder aufgenommen, aber bereits in Begleitung seiner Frau, der 40-jährigen Nguyen Thieu, und zwei Töchtern, der 7-jährigen Kim und der 2-jährigen An.

Maxims Familienmitglieder haben ein großes Interesse am Reisen. Vor der Geburt ihres ersten Kindes besuchten Maxim und Theu neben den USA und Kanada 50 Provinzen und Städte Vietnams sowie eine Reihe asiatischer und europäischer Länder.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie blieben sie zwei Jahre in HCM City. Sie beschlossen, sofort nach dem Mondneujahr zu reisen, sobald die Beschränkungen gelockert werden, aber der Tourismus hat sich noch nicht erholt.

„Wir wollten nicht auf die Rückkehr des Tourismus warten, wir brauchten Maßnahmen, also begannen wir, über ein neues Projekt zu sprechen. Da ich früher Videomacher war und unsere ganze Familie gerne reist, dachten wir, dass ein Reise-Vlog eine großartige Idee wäre“, sagte Maxim.

Ihr erstes Video war für Tet und nur zum Spaß, um ihre kleine Reise hin und her in der Provinz in der Nähe von HCMC festzuhalten.

„Wir haben gesehen, dass es der Familie sehr gut gefallen hat und das Reisen mit Kindern nicht schwierig ist. Nachdem wir drei Provinzen besucht hatten, stellten wir fest, dass uns diese Lebensweise gefiel, besonders den Kindern, die es wirklich mochten. Dann wurde eine Entscheidung getroffen“, fügte er hinzu.

Maxims Töchter sind während ihrer Reise nach Kanada in diesem Herbst abgebildet. — Facebook-Foto von Gia Đình Phợt

Um ihren Vlog besonders und einzigartig zu machen, beschlossen sie, sich der Herausforderung zu stellen, als erste Familie alle 63 Provinzen Vietnams zu besuchen.

Etwa zwei Jahre lang planten sie das, weil sie gleichzeitig die Welt entdecken wollten, um ihren Töchtern eine andere Realität zu zeigen. Sie mussten sich auch ein wenig anpassen, da Kim ihre Online-Schule besuchte und Maksim sich mit der Videobearbeitung befasste.

„Unser erster Schritt war die Mekong-Delta-Region. Es war ein sehr guter Start und brachte gute Erinnerungen zurück, als ich meine Frau dort kennenlernte. Während COVID haben wir gesehen, dass unsere Tochter Kim mit Homeschooling gut zurechtkommt, also haben wir beschlossen, sie für ein vollständiges Online-Schulprogramm zu abonnieren, das es uns ermöglicht, problemlos durch das Land und die Welt zu reisen“, sagte Maxim.

Mit dem Motorrad querfeldein zu reisen ist eine Herausforderung für jede Familie, besonders für Familien mit kleinen Kindern wie Maxine. Sie hatten jedoch viele tolle Erlebnisse während ihrer Reise.

„Jeder Moment ist etwas Besonderes und ich habe das Glück, all diese Zeit mit meinen Kindern verbringen zu können und zu sehen, wie sie wachsen und sich entwickeln. Das Beste für unsere Familie war definitiv die Insel Phu Quoc. Wir haben dort zwei Wochen verbracht, um alles zu erledigen und ein gutes Video über die Insel zu machen. Wir hatten eine wundervolle Zeit beim Schwimmen an den wunderschönen Stränden und beim Spielen in den wunderschönen Vergnügungsparks. Aber wir haben auch die ruhigen Momente in der Natur sehr genossen, besonders in den Mangrovenwäldern in der Provinz Ka Mau und im Naturschutzgebiet Tra So in der Provinz An Giang“, erinnert er sich.

Seiner Meinung nach ist das Reisen für seine beiden Töchter gut, weil es ihnen ermöglicht, viele verschiedene Realitäten zu sehen und das Leben besser zu verstehen, als zu Hause zu sitzen und sich nur Dinge in Büchern, YouTube oder Fernsehen anzusehen.

Die Eltern baten auch ihre älteste Tochter Kim, ein Tagebuch über ihre Reisen zu schreiben, damit sie sich immer an ihre Erlebnisse erinnern würde.

„Was die Schule betrifft, sie lernt nicht regelmäßig, aber sie ist sehr gut und hat sich immer gut geschlagen, wenn sie Prüfungen abgelegt hat, also sind wir sicher, dass dieser Lebensstil zu ihrer Ausbildung passen wird. Was die Jüngste betrifft, so liebt sie das Reisen so sehr, dass sie es hasst, wenn wir lange an einem Ort bleiben. Sie braucht Aktivitäten, um ihre Neugier anzuregen”, sagte Maxim.

Die Familie ist im September in Prag, Tschechien, abgebildet. Maxim sagte, dass das Reisen für seine beiden Töchter gut sei. — Facebook-Foto von Gia Đình Phợt

Laut dem kanadischen Vater sollte jede Familie mit Kindern reisen. In ihrem Reise-Vlog wollen sie zeigen, dass Reisen mit Kindern einfach ist und Kinder gerne Neues entdecken.

„Es erfordert etwas mehr Organisation, aber die Kinder haben wirklich Spaß daran, sodass Sie als Eltern dankbar sein werden, diese Erfahrung jeden Tag mit ihnen zu machen. Eltern können sich Sorgen machen, dass die jüngsten Kinder keine Zeit zum Schlafen haben, aber Kinder schlafen immer, wenn sie müde sind, normalerweise schlafen sie im Transportmittel. Unsere jüngste Tochter Ahn schläft immer auf einem Motorrad, Auto, Bus, Zug oder Kinderwagen“, sagte er und fügte hinzu, dass Eltern aus diesem Grund immer Kinderwagen mitnehmen sollten, aber das hängt vom Reiseziel ab, da Kinderwagen am besten für Großstädte geeignet sind mit Gehwegen. . .

Die Familie kehrt nach Vietnam zurück und wird ihre Tour durch das Land fortsetzen, sobald die Regenzeit endet. — Facebook-Foto von Gia Đình Phợt

Nach Reisen nach Europa und Kanada kehren die Familienmitglieder nach Vietnam zurück und warten auf das Ende der Regenzeit, um die Reise durch alle Provinzen Zentralvietnams fortzusetzen.

Sie können ihre Reise um die Welt auf der Facebook-Seite von Gia Đình Phợt verfolgen. VNS

Leave a Comment