Eine Kunstinstallation in Salt Lake City bewegt sich diese Woche möglicherweise nicht

Eine prominente Künstlergruppe aus Utah ist eingeschritten, um zu versuchen, die christliche Schule zu retten, eine zweistöckige Kunstinstallation in Salt Lake City, die das Lebenswerk eines exzentrischen Künstlers war, der im August starb.

Das Shriners Hospital for Children, das das Gebäude in der S. State St. 1324 übernahm, als der Künstler Raphael Plescia im August im Alter von 84 Jahren starb, sagte Plescias Familie, sie hätten bis Donnerstag Zeit, das Gebäude zu räumen.

Dieser Plan scheint auf Eis zu liegen. Die Utah Arts Alliance reichte Erhaltungspläne bei Shriners Children ein, der nationalen Organisation, die das Krankenhaus in Salt Lake City betreibt, das die Verlängerung gewährte, sagte Jonathan King, der Koordinator für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen der Allianz.

(Palak Jayswal | The Salt Lake Tribune) Kunst im Kunstgebäude der State Street Christian School in Salt Lake City am 15. November 2022.

„Hoffentlich werden wir es so weit aufräumen, dass es zu einem Pop-up wird“, sagte King der Salt Lake Tribune. “In einer idealen Welt wäre es die ganze Zeit.”

Die Shriners-Organisation hat noch nicht auf Anfragen zur Bestätigung der Erweiterung reagiert.

Pleshia verbrachte ein halbes Jahrhundert damit, den zweistöckigen Raum mit seinen Skulpturen und Gemälden zu füllen, einzigartigen Darstellungen von Passagen aus der Bibel. Einige der Werke sind mit dem Gebäude verflochten – von der Sixtinischen Kapellen-ähnlichen Decke bis zu der Grube, die er im Keller gegraben hat – und können nicht von den Räumlichkeiten entfernt werden.

„Jedes Mal, wenn Sie sich umdrehen, sehen Sie etwas Schweres, etwas Kreatives, etwas, das in die Wände gemeißelt ist“, sagte King. “Die Welt muss es sehen.”

Die Herausforderung der christlichen Schule, sagte King, besteht darin, herauszufinden, „wie genau wir die Öffentlichkeit dorthin bringen können, um dieses Geheimnis von Utah zu erleben“. Das Gebäude sei eng und entspreche nicht den Zugänglichkeitsstandards des Americans with Disabilities Act, sagte er. Ihm zufolge wird es möglich sein, Ausflüge für kleine Gruppen anzubieten.

(Palak Jayswal | The Salt Lake Tribune) Kunst im Kunstgebäude der State Street Christian School in Salt Lake City am 15. November 2022.

Die Utah Arts Alliance ist die treibende Kraft hinter Installationen wie Dreamscapes, die derzeit im ehemaligen Macy’s Store in Sandy at The Shops at South Town untergebracht sind, und der Urban Arts Gallery in The Gateway. Die Allianz organisiert auch Veranstaltungen wie das Urban Art Festival und die Lichtshow Illuminate.

Die Allianz versucht, ein Memorandum of Understanding auszuarbeiten, um es Shriners Children’s vorzulegen. King sagte, der Vorstand der Shriners müsse sich noch treffen, um den Bau zu besprechen, aber er sagte, die Organisation habe auf die Tatsache gehört, dass die christliche Schule Pleshias Lebenswerk gewesen sei.

Die Familie Pleshia, sagte King, wird weiterhin andere Gegenstände aus dem Gebäude entfernen, um das Kunstwerk an Ort und Stelle zu belassen. „Es ist eine wunderbare Balance aus Trauer, Reinigung und Bewahrung“, sagte King.

Es gibt eine ziemliche Menge Müll, der mit der Kunst vermischt ist. Ein kürzlich durchgeführter Rundgang enthüllte Baumaterial, verbrannte Musikinstrumente, Kisten mit Comics, die anscheinend von Ratten genagt wurden, Spinnweben, die an Skulpturen hingen, eine verirrte Säge auf dem Boden und Seiten, die aus einer Bibel gerissen wurden. Unten war ein antikes Auto und ein Benzintank.

(Palak Jayswal | The Salt Lake Tribune) Kunst im Kunstgebäude der State Street Christian School in Salt Lake City am 15. November 2022.

Es gibt auch unzählige religiöse Gemälde und Geschichten, die von Plesia in seiner schrägen und ausdrucksstarken Handschrift geschrieben wurden, versteckt zwischen Stapeln von unvollendeten Arbeiten und anderem Müll. Auf einer halb versteckten Tafel steht: „Gott schaut zu“.

„Er wollte nicht, dass jemand hereinkommt und Dinge bewegt oder irgendetwas tut“, sagte Nina Plant-Henninger, seine Tochter, als sie den Raum mit dem besten verfügbaren Licht überblickte. An die Decke malte ihr Vater Porträts ihrer verstorbenen Familienmitglieder. „Er hat sein ganzes Leben und seine ganze Zeit an diesem Ort verbracht“, sagte sie.

Plant-Henninger organisiert verschiedene Nachlassverkäufe, und Vertreter der Bestattungsunternehmen werden die darin befindlichen Gegenstände besichtigen. Der Immobilienmakler scherzte, dass sie nichts bewegen sollten, falls “Ralph herausspringt und uns sagt, wir sollen es nicht tun.”

Bei einem Besuch kaufte Adam Sherlock eines von Plesicas roten Gemälden für 200 Dollar. Es gibt keinen Zeitstempel darauf – im Gegensatz zu seinen anderen Werken, die mit seinem Namen und Datum urheberrechtlich geschützt sind. Plant-Henninger glaubt, dass das Werk zwischen 1978 und 1979 entstanden ist.

(Palak Jayswal | The Salt Lake Tribune) Kunst im Kunstgebäude der State Street Christian School in Salt Lake City am 15. November 2022.

Plant-Henninger fragte, ob sie ein Foto von ihm an der Wand machen könne, bevor Sherlock ihn aus dem Gebäude holte, sein iPhone hochhielt und ein paar Fotos machte. Sherlock sagte, er und seine Frau seien sehr aufgeregt, es zu erhalten, und planten, es in ihr Wohnzimmer zu stellen.

„Das ist Teil der Geschichte von Salt Lake City“, sagte er zuvor.

Tochter Pleshia behielt eine Reihe von Forschungsmaterialien ihres Vaters. Sie sagte jedoch, sie wüsste nicht, was sie mit dem Gebäude tun sollte, wenn es verlassen würde. Sie träumte von einem Keramikkurs an der Vorderseite des Gebäudes, da sie selbst Künstlerin ist.

(Palak Jayswal | The Salt Lake Tribune) Kunst im Kunstgebäude der State Street Christian School in Salt Lake City am 15. November 2022.

Manchmal, wenn sie versucht, die Dinge praktisch zu betrachten, taucht etwas auf, das einen emotionalen Akkord berührt. Sie erinnerte sich, dass sie den Ausweis ihrer Großmutter von der Utah State University zusammen mit ihren Football-Tickets von 1934 im Durcheinander gefunden hatte. Sie weinte, als sie darüber sprach, weil sie ihre Großmutter nie getroffen hatte.

Jedes Mal, wenn jemand die Tür einer christlichen Schule öffnet, läutet eine Glocke. „Es ist Ralphs Geist“, sagte Kirk Christian von SOS Senior Moving Services, die helfen herauszufinden, wie man den Oldtimer aus dem Gebäude bekommt.

Die Rettung der Installation könnte weitreichende Auswirkungen auf die Kunstgeschichte Utahs haben, sagte King.

„Vielleicht wird dies eines Tages unser Monet sein und als einer der talentiertesten Künstler Utahs in die Geschichte eingehen“, sagte King. „Es wäre schade, wenn das so wäre [acknowledged]aber dann haben wir alles verkauft und zerstört.”

Anmerkung der Redaktion • Diese Geschichte ist nur für Abonnenten der Salt Lake Tribune verfügbar. Vielen Dank für die Unterstützung des lokalen Journalismus.

Leave a Comment