Geschäftsinhaber in der Gegend von Livingston wissen die Unterstützung der Kunden zu schätzen

Melissa Kunnert, die aus einer Familie mit starken Wurzeln in der Gegend von Portage Lake stammt, hat den größten Teil ihres Lebens damit verbracht, den Huron River und seine Seen zu genießen. Jetzt nutzen sie und ihr Vater ihre langjährige Erfahrung in den Gewässern von Michigan, um sich auf ein neues Abenteuer einzulassen.

Ihr Vater Kerry Klave und seine Familie betrieben Klave’s Marina bis zum Verkauf an neue Eigentümer im Jahr 2021. Später in diesem Jahr startete das Vater-Tochter-Team NautiMI on the River, das kleine Wasserfahrzeuge vermietet, eine Boutique mit hauptsächlich in Michigan hergestellten Produkten, Kaffee, Frühstück und leichten Speisen sowie Eiscreme in der 9260 McGregor Road anbietet.

„Ich habe persönliche Nachrichten und Kommentare zu meinen Posts von Leuten erhalten, die uns dafür gedankt haben, dass wir dieses Geschäft in die Community gebracht haben“, sagte Kunnert. „Ich glaube, die Leute wissen es zu schätzen, dass wir nicht nur ein Geschäft sind, das ihnen Sachen verkaufen will. Wir wollen ein Teil ihres Lebens sein.”

Kunnert sagte, sie sei dankbar, wenn Kunden besondere Momente im Laden hätten.

„Es gab ein Mädchen, das einen Fan-Wettbewerb gewonnen hat und sie wollte, dass ihr Bild mit ihrer Tasse hier bei mir ist. Es war so süß“, sagte sie.

Während sich der Small Business Saturday dieses Wochenende nähert, feierten mehrere lokale Kleinunternehmer, wie die Gemeinde sie unterstützt und ihren Unternehmen in den letzten Jahren zum Erfolg verholfen hat.

Small Business Saturday wurde 2010 von American Express gegründet und wird seit 2011 von der US Small Business Administration gesponsert. Der Tag feiert und unterstützt kleine Unternehmen und alles, was sie für ihre Gemeinden tun.

Die historisch prognostizierten Ausgaben von US-Verbrauchern, die an Small Business Saturdays in unabhängigen Geschäften und Restaurants eingekauft haben, beliefen sich laut SBA laut der von American Express in Auftrag gegebenen Small Business Saturday Consumer Survey 2021 auf etwa 23,3 Milliarden US-Dollar.

Brighton hilft der Captain’s Pizza Slicing Line.

Nick Mannisto freut sich über die neuen Pizzaschachteln für Captain’s Wööd Fired Pies. Eines Dienstags gab Mannisto Geld bei Captain’s ön Main, 423 W. Main St. ab. in Brighton. Das Innere der Schachteln ist jetzt so gestaltet, dass es den Menschen ermöglicht, ihren Kopf auf ein Bild seines professionellen Alter Egos, des Kapitäns, zu legen.

Mannisto bereitete sich darauf vor, die große Eröffnung des Restaurants am 18. November mit einem Banddurchschnitt zu feiern. Nachdem ihm ein Imbisswagen gefolgt war, um Kuchen aus einem mobilen Holzofen zu backen, beschloss er, eine stationäre Pizzeria in Brighton zu eröffnen.

Anfang dieses Jahres übernahm er Two Brothers Coffee, nachdem er das Geschäft von Jim Starnes gekauft hatte, der das Café 2008 eröffnete.

„Die Community, die wir mit dem Food Truck haben, hat uns wirklich unterstützt, und dann kommen sie gerne hierher und müssen uns nicht folgen“, sagte Mannisto und fügte hinzu: „In unseren kleinen Eröffnungen haben wir Plätze gebucht und das Essen ausverkauft LKW. Sie alle wollten uns unterstützen, als wir es zum ersten Mal aus dem (neuen) Ofen der Pizzeria probierten.“

Als neue Kunden ihn finden, möchte er, dass das Restaurant, in dem auch Kaffee, Tee, Bier und Wein serviert werden, ein „Gemeinschaftsplatz“ für die Gemeinschaft wird.

„In der Vergangenheit wurde der Holzofen als Gemeinschaftsraum für die Nachbarn genutzt und sie backten Pizza, weil sie morgens einen heißen Ofen zum Backen brauchten. Ich möchte, dass es eine von der Gemeinschaft betriebene Pizzeria wird“, sagte er.

Der Handwerker und Besitzer eines Hemdengeschäfts liebt es, Teil der Geschäftswelt von Howell zu sein

Morgan Cherry sagt, sie habe seit der Eröffnung der Simply Cherry Collection, 204 W. Grand River Ave., Anfang dieses Jahres viel Unterstützung von anderen Kleinunternehmern in der Innenstadt von Howell erhalten.

„Geschäftsinhaber von Howell gehören zu den coolsten Menschen, die ich je getroffen habe“, sagte Cherry und fügte hinzu: „Es ist viel mehr Gemeinschaft als Konkurrenz.“

Sie sagte, dass sich Unternehmen in der Innenstadt gegenseitig unterstützen, indem sie bei Veranstaltungen zusammenarbeiten, Informationen über andere Unternehmen an ihre Kunden weitergeben und sich in den sozialen Medien gegenseitig fördern.

Sie eröffnete den Laden, nachdem einige ihrer individuellen Hemddesigns in den sozialen Medien veröffentlicht wurden.

Sie sagte, dass die Tatsache, dass ihre Arbeit viral wurde, es ihr ermöglichte, ein Geschäft zu eröffnen, das auch die Arbeit anderer Kunsthandwerker aus Michigan, hauptsächlich aus der Gegend, anbietet.

„Wir sind ein Zusammenschluss lokaler Händler, also stellt jeder etwas anderes her, und ich mache die Hemden. Es ist eine permanente Handwerksausstellung“, sagte sie.

Ein Mutter-Tochter-Team spürt die Liebe in Brighton

Köchin und Catererin Ellie Little eröffnete Anfang des Jahres LaLa’s Too im Zentrum von Brighton, wobei ihre Mutter Mary Little ihr bei der Führung des Ladens half.

Ihr Laden, 529 W Main St., dient als Grab-and-Go-Etablissement. Es gibt kein Esszimmer oder eine Küche im Innenbereich. Sie und ihre Mitarbeiter bereiten Mahlzeiten, Salate, Sandwiches und Snacks außerhalb der Einrichtung zu. Kunden geben entweder eine Bestellung zum Abholen auf oder gehen hinein, um unterwegs etwas zu holen.

„Unsere Informationen waren unglaublich“, sagte Ellie Little. “Die Leute sagen zu mir: ‘Ich habe es allen meinen Freunden erzählt. Ich habe es meiner ganzen Yogaklasse erzählt.” Es war wirklich unglaublich, dass so viele Leute wollten, dass wir erfolgreich sind.”

Sie sagte, eine Ladenfront zu haben, habe ihr auch neue Catering-Kunden gebracht.

„Es fühlt sich an, als ob eine Hand die andere füttert“, sagte sie.

Mary Little sagte, sie sei dankbar für die Kunden im Laden ihrer Tochter. Sie arbeitete jahrelang in einer Apotheke in St. Joseph Mercy Ann Arbor.

„Ich wollte im Einzelhandel arbeiten. Ich liebe die Kunden“, sagte sie. “Alle gehen hier glücklich rein.”

Unterstützen Sie kleine Unternehmen am Samstag

Am Samstag konzentrieren sich viele Käufer darauf, lokale Geschäfte und Restaurants am Small Business Saturday zu unterstützen.

Einige Geschäfte in Livingston County bieten Sonderrabatte, Werbeaktionen und andere Angebote an. Einige bleiben bis zum späten Samstag geöffnet, um lokale Käufer unterzubringen.

Jedes Jahr feiern mehr als ein Dutzend lokale Geschäfte, Restaurants und andere Unternehmen in der Innenstadt von Howell die Tradition des Samstagseinkaufs mit Sonderangeboten und Angeboten bis 21:00 Uhr.

Howell Hauptstraße Inc. verteilt Goodie-Bags mit Coupons von lokalen Händlern und einigen Werbegeschenken. Käufer können sie bei Bridget Gallagher’s, 201 South Michigan Ave, abholen. von 10:00 bis 13:00 Uhr solange der Vorrat reicht.

Wenden Sie sich unter [email protected] an Livingston Daily-Reporterin Jennifer Eberbach.

Leave a Comment