Marcus Sr. wurde in einem mit Stars besetzten Weihnachtsfilm gecastet – Cross Timbers Gazette | Grafschaft Süd-Denton | Blumenhügel

Claire Chapek hat Hunderte von Vorsprechen gefilmt. Sie hat auch Tausende von Seiten mit Drehbüchern auswendig gelernt, Casting-Direktoren fast auf Schritt und Tritt begeistert und trotz keiner Rückrufe den Kopf hochgehalten – während sie glaubte, dass ihr erster großer schauspielerischer Durchbruch irgendwann im Universum kommen würde

Nun, ihr großer Durchbruch ist endlich da. Und jetzt ist der 17-jährige Marcus High School Senior wieder im Wartespiel.

Nur geht es diesmal um das Datum der Uraufführung.

Chapek wird neben Candace Cameron Bure und Mark Blukas in A Christmas Present auftreten, das am 27. November auf Great American Family ausgestrahlt wird. In dem Film ist Maggie Larson (Storm) eine vielbeschäftigte Typ-A-Mutter und erfolgreiche Immobilienmaklerin, die mit ihrem Mann (Blukas) und ihren Kindern reist, um Weihnachten mit ihrem verwitweten Bruder und seiner Tochter zu verbringen. Durch eine Reihe dramatischer Ereignisse lernt Maggie, langsamer zu werden und den Grund für die Saison anzunehmen.

Capek spielt Bures Tochter Becca Larson. Sie hofft, dass dies der erste große Dominostein ist, der in ihrer noch jungen Karriere fällt.

“Hoffentlich. Es ist spannend“, sagte Capek.[Filming a movie] Ehrlich gesagt fühle ich mich seit geraumer Zeit nicht mehr; es ging schnell vorbei. Aber es ist aufregend und ich liebe jeden, mit dem ich arbeite. Sie waren alle so nett und einladend. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich am Set bin.”

A Christmas…Gift ist Teil des Weihnachtsprogramms von Great American Family, das am 21. Oktober begann und bis Ende des Jahres jeden Tag Weihnachtsfilme zeigen wird. Dieser besondere Film machte Schlagzeilen, wenn man bedenkt, dass Bure – die meisten Leute kennen sie als DJ Tanner von Full House – der erste Original-Weihnachtsfilm seit ihrem Ausstieg aus Hallmark ist. Im April unterzeichnete sie einen Vertrag mit Great American Media über die Entwicklung, Produktion und Hauptrolle in Film und Fernsehen.

Die Chance, mit einer so herausragenden Besetzung zu arbeiten, ist für Capek riesig. Die 5’10” Erdbeerblonde aus Highland Village wurde zum ersten Mal im Alter von 5 Jahren bei einem spontanen Spaziergang für eine Kinderzeitschrift gesehen. Als sie zum vorderen Ende des Laufstegs ging, hatten die Richter sie bereits beiseite gezogen und waren von der Pint-Jungfrau verliebt.

Sie wurde von der Agentur Kim Dawson unter Vertrag genommen und dekoriert Kind aus Nordtexas auf dem Cover einer Zeitschrift, als sie 6 Jahre alt war. Dieser frühe Erfolg startete eine ziemlich erfolgreiche Modelkarriere, in der Čapek für JC Penny, American Girl und Academy Sports in Warenkatalogen und anderen Gelegenheiten modelte. Vor zwei Jahren fügte sie 42 Model Management der Liste der Model Business Manager hinzu. Aber sie blieb für die Schauspielerei bei Kim Dawson und trainiert weiterhin mit Kathryn Sullivan, um ihr Handwerk zu verbessern.

Bis zuletzt war sie dem großen Durchbruch immer ganz nah.

„Sie geht ständig zu Schauspiel-Vorsprechen und hat mehrere Videos und Kurzfilme gedreht. Aber das Problem war, dass sie während ihrer 11-jährigen kontinuierlichen Ausbildung bei Kathryn Sullivan in der Filmschauspielerei immer nahe an einer größeren Gelegenheit war, aber nie den großen Durchbruch hatte“, sagte Claires Mutter Shannon. „Es gab einfach nicht viele perfekte schauspielerische Beziehungen für 5-10 Rothaarige.“

Sie fügte hinzu: „Es bedeutet viel, hundertmal Nein gesagt zu bekommen und es endlich zu bekommen.“

„Es war eine große Achterbahnfahrt, weil ich immer gearbeitet und etwas getan habe“, sagte Claire über ihre Model- und Schauspielkarriere. „Ich erinnere mich, wie ich dieses Drehbuch bekam und es wie ein weiteres Vorsprechen behandelte. Ich sagte mir, ich würde wie immer mein Bestes geben und es hinaus ins Universum gehen lassen. Ich habe mir danach ehrlich gesagt nicht viel dabei gedacht, weil ich nach Jahren des Zuhörens gemerkt habe, dass das der beste Weg ist, sich nicht darüber aufzuregen. Aber dann bekam ich eine E-Mail von meinem Agenten wegen eines Rückrufs.”

Claire sprach am 29. August für A Christmas…Present vor und erhielt ihren ersten Rückruf etwa eine Woche später. Ironischerweise war der Zoom-Videorückruf für denselben Tag geplant, an dem die Capeks für den jährlichen St. Anne’s Carnival in ihrer Kirche in Coppell geplant waren.

Claire und Shannon brachten ihre gesamte Ausrüstung und richteten sich im leeren Callback-Raum ein.

„Wir haben immer für den richtigen Job zur richtigen Zeit und die richtigen Leute darum gebetet“, sagte Shannon. „Die Tatsache, dass der Rückruf für einen christlichen Film war – und es geschah in unserer Kirche – war ein erstaunliches Zeichen.“

Claire wurde schnell die Rolle der Becca Larson angeboten. Obwohl sie 8 Zoll größer als Bure war, passte sie perfekt zu ihrem Vater am Set, Mark Blukas. Die Dreharbeiten begannen am 22. September und Claire beendete ihren letzten Tag am Set am 12. Oktober um 2:15 Uhr.

Von dort kehrte sie in die Realität zurück, um ihre Zwischenprüfungen zu machen und sich auf den Homecoming-Tanz vorzubereiten.

Und in wenigen Tagen wird es die wohl größte Lokalpremiere aller Zeiten geben.

„Es wird eine aufregende Zeit, alles fertig und im Fernsehen zu sehen“, sagte Claire. “Wir werden zuschauen.”

Leave a Comment