NFL Thanksgiving 2022 Zeitplan, Tipps, Quoten, Verletzungen

Der Zeitplan der Woche 12 der NFL für die Saison 2022 beginnt mit drei Spielen vor Thanksgiving, und wir haben Sie mit allem versorgt, was Sie wissen müssen. Unsere NFL Nation-Reporter geben uns die Schlüssel zu jedem Spiel und eine kühne Vorhersage für jedes Matchup.

Darüber hinaus bietet ESPN Stats & Information umfangreiche Statistiken und Wettquoten für jeden Wettbewerb, die man unbedingt wissen muss, während unser Football Power Index (FPI) Projektionszahlen von Spiel zu Spiel enthält. ESPN-Analyst Kyle Soppe verteilt auch einige nützliche Fantasy-Football-Informationen. Schließlich geben uns Seth Walder und Eric Moody die endgültigen Ergebnisse für alle drei Wettbewerbe. Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um sich auf einen vollgepackten Tag mit NFL-Fußball vorzubereiten.

Zum Spiel gehen:
NYG-TAL | NE-MIN

16:30 Uhr ET | FUCHS | Verbreiten: DAL-10 (45,5)

Worauf ist zu achten: Die Cowboys haben im AT&T Stadium fünf Mal in Folge gegen New York und insgesamt elf von zwölf gegen ihre NFC East-Rivalen gewonnen. Es ist das erste Mal seit 1992, dass diese beiden Teams am Erntedankfest aufeinandertreffen, ein 30:3-Sieg für Dallas. Aber der Urlaub war in letzter Zeit nicht gut für die Cowboys. Sie verloren am Erntedankfest drei Spiele in Folge, ihre längste Serie, seit sie von 1986 bis 1989 vier Spiele in Folge verloren hatten. – Todd Archer

Eine mutige Prognose: Giants Running Back Saquon Barkley eilt über 140 Meter weit, um das Spiel zu retten. Die erschöpften Giants werden keine andere Wahl haben, als sich noch mehr als sonst auf Barkley zu verlassen. Das könnte gegen eine Dallas-Verteidigung funktionieren, deren Schwäche den Lauf stoppt. Die Cowboys belegen den 26. Platz in der Rushing Defense (136,1 Yards gegen pro Spiel), und Barkley hat bereits zwei Spiele mit 30 oder mehr Carrys und mehr als 140 Yards. Machen Sie drei daraus. — Jordan Raanan

Was du wissen musst: Seit Beginn der letzten Saison hat kein Quarterback mit einer höheren Touchdown-Rate gegen den Blitz geworfen als Dak Prescott von den Cowboys (11,4 %). In dieser Zeit warf er 25 solcher Touchdowns, die meisten in der NFL. Das könnte am Donnerstag ein Problem für New York werden. Die Giants blitzten die NFL mit der höchsten Quote (43 %).

Verletzungen: Riesen | Cowboys

Was Sie für Fantasy wissen müssen: Dallas Running Back Tony Pollard hat in den letzten drei Spielen 464 Yards bei 61 Carrys, während sein Kollege Ezekiel Elliott 241 Yards bei 61 Carrys hat. Seit Woche 8 hat Pollard auch sechs Scrimmage-Touchdowns, die in dieser Zeitspanne mit Jamal Williams die meisten in der NFL waren. Seine Vier-Spiele-Serie von 100 Yards vor dem Scrimmage ist auch die längste aktive Serie in der Liga. Siehe Rangliste der 12. Woche.

abspielen

1:50

Stefania Bell und Field Yates schlüsseln die Fantasy-Produkte von Tony Pollard und Ezekiel Elliott auf.

Barrenpreise: Seit 2020 steht New York in Spielen mit kurzer Pause mit 7: 0 gegen den Spread – alle mit Daniel Jones als Start-Quarterback. Weiterlesen.

Erntedankfest: Im Jahr 1982 fing das defensive Ende der Giants, Lawrence Taylor, im vierten Quartal das defensive Ende der Lions, Gary Danielson, ab und brachte es 97 Yards zum Haus für einen guten – und letztendlich spielgewinnenden – Touchdown. Weiterlesen.

Moody’s Pick: Cowboys 28, Riesen 21
Walders Wahl: Cowboys 24, Riesen 20
FPI-Prognose: DAL, 87,2 % (im Durchschnitt um 13,6 Punkte)

Das Match-up ist ein Muss: Was muss Jones beweisen, um Teil der Zukunft der Giants zu sein? … Wo stehen Elliott und Pollard von Cowboys unter den Elite-RB-Duos? … Wurden die Giants in Woche 11 entlarvt? … Giants WR Robinson mit zerrissenem Kreuzband in die Saison … Was Koch Hoppy für Cowboys kocht, spielt dieses Thanksgiving die Hauptrolle


20:20 Uhr ET | ABC | Verbreiten: MINDEST -2,5 (42,5)

Worauf ist zu achten: Die Patriots hatten in zwei Spielen gegen ihn Erfolg mit dem Vikings-Quarterback Kirk Cousins ​​​​, schlugen seine Teams beide Male und hielten ihn auf einem Durchschnitt von 5,0 Yards pro Versuch, seinem niedrigsten Wert gegen jedes Team, dem er in mehreren Spielen gegenüberstand. Die Patriots stellen in dieser Saison eine Abwehr auf, die ihm ebenfalls Probleme bereitet. Sie erzeugen Druck auf 34 % der Umsätze der Gegner, die dritthöchste Rate in der NFL. Die Wikinger werden ohne den herausragenden linken Tackle Christian Darriso (Gehirnerschütterung) auskommen, und Cousins ​​‘QBR verlor 2022 unter Druck 60 Punkte. – Kevin Seifert

Eine mutige Prognose: Quarterback Mack Jones und die Patriots, die in der NFL im TD-Prozentsatz (12 von 28 Drives, 42,9%) auf Platz 31 rangieren, würden aus einem Einbruch herauskommen und aus 20 Yards Entfernung zwei Tore erzielen. Linie. Dies ist ein Bereich, in dem die Wikinger Schwierigkeiten haben, sich zu verteidigen, da sie in der NFL in Bezug auf den Prozentsatz der gegnerischen Touchdowns den letzten Platz einnehmen (20 TDs vs. 28 Drives, 71,4 %). – Mike Rice

Was du wissen musst: Die Patriots haben bei allen sechs Siegen in dieser Saison 17 oder weniger Punkte zugelassen (0-4, wenn mehr als 17 Punkte zugelassen wurden) und haben nun zwei Spiele in Folge absolviert, ohne einen Touchdown zuzulassen. New England hatte zuvor drei 1: 1-TDs in Folge in der Franchise-Geschichte (2018-19), und die Vikings konnten in Woche 11 zum ersten Mal seit 93 Spielen keinen Touchdown erzielen.

Verletzungen: Patrioten | Wikinger

Was Sie für Fantasy wissen müssen: Vikings-Empfänger Justin Jefferson erzielte letzte Woche bei einer Niederlage gegen die Cowboys im Durchschnitt nur 6,3 Fantasy-Punkte, nachdem er in jedem seiner vorherigen sechs Spiele 15 erzielt hatte. Das letzte Mal, dass er fünf Pässe in einem Spiel nicht gefangen hat, war in Woche 3, und seitdem hatte er hintereinander zweistellige Fänge. Siehe Rangliste der 12. Woche.

Barrenpreise: Minnesota (4-5-1 ATS) und Kansas City (4-6 ATS) sind die dritten und vierten Teams in den letzten 20 Saisons, die mit 8-2 oder besser gestartet sind, aber Rekorde gegen den Spread verlieren (2018 Rams, 2012 Ravens). . Weiterlesen.

Erntedankfest: 1998 erwischte Vikings-Receiver Randy Moss gegen die Cowboys drei Pässe über 163 Yards – alle drei waren Touchdowns. Weiterlesen.

Moody’s Pick: Wikinger 24, Patrioten 14
Walders Wahl: Wikinger 27, Patrioten 19
FPI-Prognose: MIN, 62,6 % (im Durchschnitt um 3,7 Punkte)

Das Match-up ist ein Muss: Patriots punt Rückkehr für TD mit Sekunden vor Schluss betäubt Jets … Nach einer der schlimmsten Niederlagen in der Teamgeschichte mit 8: 1 ändert sich die Erzählung der Vikings erneut … Patriots hoffen, den Schalter in der roten Zone umzulegen und mehr zu punkten TDs … Jefferson, Wikinger suchen nach einer „peinlichen“ Niederlage, um sich neu zu formieren


Frühes Spiel am Donnerstag

12:30 Uhr ET | CBS | Verbreiten: BUF-9 (54)

Worauf ist zu achten: Nach einem 1:6-Start wollen die Hot Lions in ihrem ersten landesweit im Fernsehen übertragenen Spiel der Saison eine seltene Siegesserie von drei Spielen verlängern. Aber die Bills sind eines der härtesten Teams der Liga und kennen Ford Field bereits, da sie gerade in der Motor City gespielt haben, nachdem ein Schneesturm sie gezwungen hatte, in Woche 11 den Standort zu wechseln. Das Weihnachtsspiel könnte ein Shootout sein, bei dem beide Teams in 10 Wettbewerben in Punkten pro Spiel, Yards pro Spiel und Yards pro Spiel unter den ersten sechs liegen. – Eric Woodyard

Eine mutige Prognose: Bills Quarterback Josh Allen wird ein komplettes Spiel haben, über 300 Yards werfen und mindestens 50 weitere eilen.Nach einer harten ersten Halbzeit gegen die Browns hatte er eine starke zweite Halbzeit, vollendete 81,8 Prozent seiner Pässe und warf 10,3 Yards pro Versuch Die Verteidigung der Lions erlaubte die meisten Yards pro Spiel (415,9) und pro Passversuch (8,1) in der NFL. Die Offensive der Bills begann sich am Sonntag in den letzten beiden Vierteln in die richtige Richtung zu bewegen, und das Spiel gegen die Lions wird eine großartige Gelegenheit für eine vollständige Leistung sein. – Alena Getzenberg

Was du wissen musst: Die Lions streben ihr drittes 30-Punkte-Spiel in Folge an, was ihre längste Serie in einer einzigen Saison seit 1997 wäre. Ein wichtiger Grund, warum sie Punkte sammeln, ist Running Back Jamal Williams, dessen 12 Rushing TDs in diesem Jahr die meisten in einer Saison sind. NFL und die sechsthöchste in einer einzigen Saison in der Franchise-Geschichte. Williams hat 2022 fünf Spiele mit mehreren Rushing Touchdowns, die meisten in einer Saison eines Lions-Spielers seit 1950.

Verletzungen: Konten | Löwen

Was Sie für Fantasy wissen müssen: Buffalo Running Back Devin Singletary hat in dieser Saison dreimal 15 Fantasy-Punkte erzielt, und zwei davon in den letzten zwei Wochen. Er hat insgesamt 133 Rushing Yards (66,5 pro Spiel) und drei Rushing TDs in den letzten beiden Spielen. Siehe Rangliste der 12. Woche.

Barrenpreise: Seit 2004 ist Detroit 3-11 gegen den Spread und 0-14 als Außenseiter an Thanksgiving. Detroits letzter Überraschungssieg an Thanksgiving war 2003 gegen Green Bay (+7). Weiterlesen.

Erntedankfest: Am Erntedankfest 1997 warf Detroit Running Back Barry Sanders für 167 Yards und drei Touchdowns gegen die Bears bei einem 55-20 Lions-Sieg. Weiterlesen.

Moody’s Pick: Rechnungen 31, Löwen 20
Walders Wahl: Rechnungen 34, Löwen 17
FPI-Prognose: BUF, 82,7 % (im Durchschnitt um 11,2 Punkte)

Das Match-up ist ein Muss: Bills schreibt der Buffalo-Community nach dem Sieg zu: „Es war für dich“ … Williams spielt die Hauptrolle während des Lions-Streaks

Leave a Comment