Sponsor: C-PACE-Gesetzentwurf würde mehr Investitionen in erneuerbare Energien ermöglichen; Im Gegensatz zu Utility

Von PAUL TRACY, InDepthNH.org

CONCORD – In dieser Legislaturperiode werden Kapitalanlageinstrumente untersucht, die dazu beitragen könnten, Wege zu finden, um Gewerbe- und Mehrfamilienhäuser effizienter und umweltverträglicher zu gestalten oder zu gestalten.
Der Wissenschafts-, Technologie- und Energieausschuss des Repräsentantenhauses hat am Dienstag einen solchen Gesetzentwurf gehört, der Gesetze schaffen würde, die Gemeinden verabschieden könnten, wenn sie dies wünschen.

Die eingeführte House Bill 576, https://www.gencourt.state.nh.us/bill_status/billinfo.aspx?id=403&inflect=2 , würde ein neues Instrument für Investoren schaffen, um in den Staat zu kommen, und wird in 22 anderen verwendet neue, umweltverträglichere Strukturen zu schaffen.

Dies würde das Commercial Property Assessment Clean Energy Program oder C-PACE schaffen.
Es handelt sich um einen auf öffentlichen Richtlinien basierenden Finanzierungsmechanismus, der es Hausbesitzern und Entwicklern ermöglicht, auf das Kapital zuzugreifen, das benötigt wird, um energiebezogene aufgeschobene technische Modernisierungen an ihren bestehenden Häusern vorzunehmen, die Kosten für Neubauten zu tragen und die Verfügbarkeit und Kosteneffizienz erneuerbarer Energien sicherzustellen Energie.

Es wurde von der Staatsabgeordneten Lata Mangipudi, D-Nashua, eingeführt, die sagte, sie habe ein Beratungsunternehmen für erneuerbare Energien, das finanziell nicht direkt von der Gesetzgebung profitieren würde.
Auch Staatssenatorin Debra Altschiller, D-Stratham, sprach sich für die Maßnahme aus.

Beide wiesen auf eine Änderung des Gesetzentwurfs hin, die während der Regelanhörung nicht vorgenommen werden konnte und berücksichtigt wird, wenn der Ausschuss zu einem späteren Zeitpunkt zusammentritt, um über den Gesetzentwurf abzustimmen.
Beamte von Eversource, dem größten Versorgungsunternehmen des Bundesstaates, und des staatlichen Energieministeriums lehnten den Gesetzentwurf in seiner jetzigen Fassung ab und führten Bedenken hinsichtlich der möglichen Auswirkungen auf die Stromrechnungen an.

Die Gesetzgebung würde eine Aufrüstung auf saubere Energie als öffentliches Gut einstufen (z. B. eine neue Straße oder Gasleitung) und erklären, dass die Aufrüstung ohne Geld finanziert und dann über einen bestimmten Zeitraum als Vorteilsbemessung auf die Grundsteuerrechnung zurückerstattet werden kann . die Laufzeit beträgt in diesem Fall 20 Jahre.

Die Bewertung geht beim Verkauf mit der Immobilie über, nicht mit dem Eigentümer.
Indem es zu den Bemühungen um Nachhaltigkeit beiträgt, senkt das Programm die jährlichen Kosten der Immobilieneigentümer und ermöglicht es Entwicklern, eine Finanzierung für umweltfreundliche Neubauten unter dem Marktpreis zu erhalten.
Dieser Gesetzentwurf würde den C-PACE-Mechanismus auf Entwickler von fünf oder mehr Einheiten beschränken und ihn auf die Infrastruktur, einschließlich Gaspipeline-Erweiterungen, ausdehnen.

Mangipudi sagte, dies würde es Gemeinden und Organisationen ermöglichen, Bundesmittel zu verwenden, die möglicherweise verfügbar werden, wo sie derzeit nicht verfügbar sind.
Altschiller sagte, andere Staaten hätten es „aufgrund der Möglichkeiten für lokale Unternehmensinvestitionen, Energie- und Kosteneinsparungen und die Schaffung von Arbeitsplätzen zugelassen. Diese günstige Politik öffnet den Gemeinden die Tür, ihren Energieverbrauch umzustellen, Haushalte und Unternehmen effizienter und nachhaltiger zu gestalten und Finanzierungslösungen für grüne Energie bereitzustellen, die Entwicklern und gewerblichen Immobilieneigentümern helfen, ihren CO2-Fußabdruck und ihre gewichteten Kapitalkosten durch staatliche Gesetze zu reduzieren. , eine öffentlich-private Partnerschaft”, sagte sie.

Sie sagte, mehr als 2 Milliarden US-Dollar an C-PACE-Finanzierungen seien bereits für mehr als 2.400 Gewerbegebäude in 22 Bundesstaaten und im District of Columbia mit aktiven Programmen bereitgestellt worden.

Es gibt 149 Programme, die 60.000 Mitgliedern dienen, und sie sagte, sie bieten Investoren solide Sicherheit, „weil die Finanzierung durch Grundsteuern abbezahlt wird.

„Dies ermöglicht Kreditgebern, bessere Zinssätze und längere Rückzahlungsfristen anzubieten“, fügte sie hinzu.

Der Gesetzentwurf oder Variationen davon werden voraussichtlich in dieser Legislaturperiode von anderen Ausschüssen geprüft und ähneln anderen Gesetzentwürfen, die in den letzten vier Jahren vorgeschlagen, aber nicht verabschiedet wurden.

Michael Licata, Direktor für Regierungsbeziehungen bei Eversource, sagte, dass das Versorgungsunternehmen zwar glaubt, dass C-PACE ein Werkzeug für die Gemeinden in New Hampshire sein kann, sich aber um die Rechnung kümmert, bei der es an eine Gebühr für Systemvorteile gebunden ist.

Diese Gebühr, die auf jeder Stromrechnung erscheint, ist ein Fonds, und die vorgeschlagene Gesetzgebung würde eine Pfändung zulassen.
„Es scheint, dass der Gesetzentwurf die Systemleistungsgebühr als finanzielle Absicherung verwendet. Ich denke, es gibt ein paar Probleme damit”, sagte Licata. Einer wäre technischer und der andere wäre Politik und Machbarkeit.

„Wir haben Fragen und Bedenken“, sagte er zu den Auswirkungen auf die Gebühren für Systemleistungen.

Griffin Roberg vom staatlichen Energieministerium sagte, das Ministerium habe ähnliche Bedenken wie Eversource.

Er bemerkte, dass es eine Änderung gab, die er nach den Regeln nicht berücksichtigen könne, aber er sagte, dass der Gesetzentwurf in seiner geschriebenen Form die Budgets von Programmen wie NH SAVES bedrohen könnte.
Er sagte, es würde eine Ebene der Komplexität und Verwirrung zu einem Programm hinzufügen, das bereits Höhen und Tiefen in Bezug auf die Finanzierungshöhe erlebt hat.

Mangipudi sagte, der Gesetzentwurf würde dem Staat helfen, 20.000 Einheiten bezahlbaren Wohnraums zu schaffen, die Energiekosten zu senken und mehr Bundesmittel zu erhalten.

Leave a Comment