Sponsor: Citrin Cooperman Hospitality Tourism in den Vereinigten Staaten nach der Pandemie

Touristen haben den Unternehmen im Gastgewerbe erheblich geholfen, sich zu erholen. Der Nachholbedarf hat dazu geführt, dass sich viele freizeitorientierte Märkte auf das Niveau vor der Pandemie erholt haben. Anscheinend motiviert durch das Geld, das von der Bundesregierung in die Wirtschaft und in ihre Taschen gepumpt wurde, konnten viele Menschen es kaum erwarten, rauszukommen und Spaß zu haben, nachdem sie effektiv an die Grenzen ihrer eigenen Häuser gekettet waren. Aufgrund dieser Faktoren erzielten viele Casino-Resorts im Jahr 2021 Rekordeinnahmen. Darüber hinaus hat das Aufkommen von Geschäfts- und Urlaubsreisen floriert. Viele Reisende verwandeln zumindest ein Geschäft in einen Urlaub und umgekehrt. Vielleicht können ein arbeitsloser Ehepartner oder Kinder nachkommen und die Reise fortgesetzt werden.

Touristische Daten bleiben positiv. United Airlines berichtete, dass das „Sommer-Halstempo“ bis in den Herbst hinein anhält. Es gibt sogar Anzeichen dafür, dass die Aktivitäten das Niveau vor der Pandemie übertreffen, wobei die US-Reisen am Labor Day-Wochenende das Niveau von 2019 übertreffen. Hotels in New York waren für das Labor-Day-Wochenende mit etwa 95 % Auslastung gebucht.

Dennoch war der Himmel voller Ungewissheit. Risiken können sich am Horizont abzeichnen.

ZUKÜNFTIGES RISIKO

Die meisten Bundesprogramme, die die Wirtschaft ankurbelten, sind beendet. Internationale Reisen und sogar Kreuzfahrten sind als Alternative zum Inlandstourismus akzeptabler. Da die Zinssätze in die Höhe schießen und die Aktienmärkte schwanken, könnte eine Rezession gleich um die Ecke sein. All diese Faktoren könnten zu einem „normaleren“ Rückzug in der Freizeit führen, ähnlich wie in früheren Rezessionen.

Ein weiterer wichtiger Risikofaktor ist der anhaltende Arbeitskräftemangel. Wie in vielen anderen Branchen haben Hotels Schwierigkeiten, genügend Personal für viele Positionen zu finden. Beispielsweise bieten viele Hotels Reinigungsdienste nur auf Anfrage an. Dieses Arbeitsszenario kann aus zwei Gründen zu einer Verringerung der Freizeit führen. Erstens, wenn die Erfahrung weniger angenehm wird, werden die Menschen weniger reisen. Zweitens erhöht der Arbeitskräftemangel die Personalkosten, was zu höheren Raten führt, was Menschen und Unternehmen weiter vom Reisen abhalten kann.

Ein zusätzlicher Risikofaktor sind aufgeschobene Investitionen. Bei vielen Immobilien werden die Investitionsausgaben aus mehreren Gründen aufgeschoben. Erstens gab es nicht genug Cashflow, um die Projekte zu finanzieren. Zweitens haben anhaltende Lieferkettenprobleme viele Projekte verzögert. Der Start neuer Projekte erfordert oft, dass mehrere Zimmer oder ganze Flügel eines Hotels für Wochen oder Monate außer Betrieb genommen werden und der Betrieb unterbrochen wird, sobald die Gewinne zurückkehren.

Was also sollen smarte Hoteliers tun? Mit etwas Glück machen viele gerade die schlimmste Zeit ihrer Karriere durch – sie müssen alles tun, um kurzfristige Gewinne zu maximieren. Sie sollten sicherstellen, dass sie einen Berater oder CPA haben, der mit der Hotellerie vertraut ist, um ihnen zu helfen, ihre Kostenstruktur zu beurteilen, ihre Steuern zu minimieren und laufende staatliche Pandemieprogramme wie den Mitarbeiterbindungskredit zu nutzen. Sie sollten versuchen, einige oder alle dieser aufgeschobenen Kapitalausgaben zu planen oder umzusetzen. Sie können sich möglicherweise refinanzieren, bevor die Zinssätze zu hoch werden.

Am wichtigsten ist, dass sie nahe bei ihren Kunden bleiben müssen. Wenn es mehr Wettbewerb gibt, wird Loyalität ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal sein, das ihnen hilft, diese Touristen weiterhin anzuziehen und sie davon zu überzeugen, dass es sicher ist, irgendwohin zu gehen und die Welt erneut zu entdecken.

„Citrin Cooperman“ ist die Marke, unter der Citrin Cooperman & Company LLP, ein lizenziertes unabhängiges CPA-Unternehmen, und Citrin Cooperman Advisors LLC die geschäftlichen Anforderungen von Kunden erfüllen. Die beiden Firmen operieren als separate juristische Personen in einer alternativen Praxisstruktur. Citrin Cooperman ist ein unabhängiges Mitglied von Moore North America, das selbst ein regionales Mitglied der alternativen Praxis von Moore Global Network Limited ist. Citrin Cooperman ist ein unabhängiges Mitglied von Moore North America, das wiederum ein regionales Mitglied von Moore Global Network Limited ist.

Um einen PDF-Ausdruck anzuzeigen, klicken Sie auf HIER.

Leave a Comment