Starköche teilen 7 köstliche Möglichkeiten, Thanksgiving-Reste zu genießen

Thanksgiving ist da und wir alle planen große Abendessen für unsere Familie und Freunde. Von Truthahn und Füllung bis hin zu Kartoffelpüree und Soße und einer Auswahl an Pasteten gibt es viel zu essen. Das bedeutet, dass es auch Reste geben wird.

Wir können noch Tage nach Thanksgiving Truthahnteller zum Abendessen essen, aber es kann auch viel Spaß machen, diese verschiedenen Reste zu nehmen und sie in völlig neue Gerichte zu verwandeln. Niemand weiß, wie das geht, besser als Starköche, und sie haben einige großartige Ideen, um Truthahnreste und Beilagen tagelang zu genießen.

ein Sandwich

Das Reste-Sandwich ist aus gutem Grund ein Klassiker und kann auf so viele Arten genossen werden. „Immer ein Sandwich! Ich weiß, dass es schon einmal gemacht wurde, aber es ist der beste Weg, alle Ihre Thanksgiving-Reste auf einmal zu genießen, und die Aromen ergänzen sich wirklich perfekt. Ich verwende Feigenmarmelade anstelle von Cranberry-Sauce, und anstelle von Soße füge ich meinen Edy’s Grocer-Hummus oder manchmal griechischen Joghurt für eine libanesische Note hinzu”, sagte Küchenchef Edy Massih.

Gebratener Reis

Gebratener Reis ist auch eine gute Option. „Ich liebe gebratenen Reis von Truthahnresten … Ich räuchere meinen Truthahn oft und manchmal räuchere ich nur die Truthahnkeulen und die Reste ergeben den absolut besten gebratenen Reis und verwandeln den übrig gebliebenen Truthahn in eine andere Mahlzeit. Ich füge auch einige gewürfelte grüne Bohnen hinzu, da ich kalte Bohnen normalerweise als Salat mache und mir keine Sorgen machen muss, dass sie überkochen. Fügen Sie einige Kastanien oder geröstete Karotten für zusätzliche Anerkennung hinzu“, sagte Küchenchefin Brooke Williamson.

Kekse und Soße

Bereiten Sie den Keksteig im Voraus zu und frieren Sie ihn ein. „Backe am Morgen nach Thanksgiving Kekse und serviere sie mit übrig gebliebener Soße und Cranberry-Sauce zum Frühstück. So bleibt die Party für alle, die mit Ihnen feiern, am Laufen. Ein gut verpackter Biskuitkuchen hält im Gefrierschrank mindestens einen Monat, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie daran denken, alle Speisen für die Feiertage zuzubereiten“, sagte Alon Shaya, Küchenchef und Partner von Granatapfel-Gastfreundschaft.

Türkei Tinga

Truthahnreste können manchmal ziemlich uninteressant erscheinen, aber nicht, wenn Sie eine Menge Geschmack hinzufügen. „Truthahn-Tinga zuzubereiten und mit gekauftem Toast zu servieren, ist eine großartige und köstliche Art, Reste zu verwerten. Kochen Sie das Putenhackfleisch in einer Mischung aus sautierten Zwiebeln, Knoblauch, Chipotles aus der Dose und Tomaten aus der Dose, garnieren Sie die Tostadas dann mit Sauerrahm, geriebenem Cotija-Käse und geriebenem Eisbergsalat“, sagte Ana Castro, Chefköchin bei Lengua Madre in New Orleans .

Füllung für Waffeln

Planen Sie die Reste für den Brunch ein. „Ich stelle gerne Gerichte aus Urlaubsresten nach. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, die meine Familie wirklich genießt, ist, wenn ich am Tag nach Thanksgiving gefüllte Feiertagswaffeln mit übrig gebliebener Füllung zum Frühstück mache“, sagte HUNGRY VX Executive Chef Tregae Frazier.

Für später einfrieren

Reste können immer in den Gefrierschrank geworfen und später genossen werden. „Mein bester Rat für Thanksgiving-Reste ist, sich die Zeit zu nehmen, sie sofort zu verbrauchen. Sie können Truthahn, Dressing, Kräuter, Makkaroni und Käse einfrieren! Auf diese Weise können Sie sie viel später verwenden … sogar an Weihnachten und Silvester!“ sagte Köchin Lisa Brooks aus Charlotte, North Carolina.

Diese Reste können vielseitig verwendet werden. „Sie können einen großartigen Truthahntopfkuchen für ein schnelles Abendessen unter der Woche, grüne Kohlquiche für den Neujahrsbrunch oder gebratene Makkaroni-Käse-Bällchen für einen Feiertagssnack zubereiten! Die Möglichkeiten sind endlos!” sagte Brooks.

Laut Brooks ist es am besten, in gefrierfesten Ziploc-Beuteln einzufrieren, die beschriftet und geöffnet werden müssen, damit sie keine Luft bekommen. „Das schützt die Qualität und hält sich auch gut im Gefrierschrank“, sagt Brooks.

Cupcakes

„Mein liebster Feiertag des Jahres ist Thanksgiving. Es gibt nichts, was ich mehr liebe, als Zeit mit meiner Familie zu verbringen und den ganzen Tag zu kochen. Das Beste an Thanksgiving ist, dass es immer Reste gibt. Ich nehme gerne die Reste vom Truthahn, zerkleinere sie. und mische sie mit der Füllung und füge ein paar getrocknete Preiselbeeren hinzu. Dann nehme ich etwas Blätterteig, schneide sie in Quadrate oder Kreise, füge etwas Mischung hinzu und mache Pastelitos daraus. Zum Schluss glasiere ich den Putenpastelito mit Honig oder Ahornsirup. Mmmh! Es ist der perfekte Weg, die Art und Weise zu überdenken, wie wir Thanksgiving-Reste konsumieren“, sagte Küchenchef Cesar Zapata vom Michelin Bib Gourmand MiMo Phuc Yea vietnamesisch-lateinisches Restaurant und Bar.

Den Kuchen wiederverwenden

Nachtisch nicht vergessen! “Um es süß zu halten, schneide ich gerne ein Stück Bergrosen-Apfelkuchen, der aus hausgemachtem Kuchenteig, fast 2 Pfund mit Haferflocken bestäubten Bergrosenäpfeln hergestellt wird, und mische es in ein paar Kugeln Vanilleeis, fügen Sie dann einen Spritzer Karamellsauce hinzu Wenn ich Lust habe, streue ich ein paar kandierte Nüsse auf die Reste und füge sie zum Knuspern hinzu und garniere sie mit Schlagsahne“, sagte die berühmte Konditorin Rebecca Masson von der Fluff Bake Bar in Houston, Texas.

Leave a Comment