Technologie im Reiseverkehr: Bäume für Reisende, Metaverse für Fluggesellschaften, Lösungen zum Ausschluss von Markup-Zwischenhändlern, und Uber scheint sich immer stärker in das Reisen einzumischen.

Der Abenteuerreisespezialist G Adventures geht mit einer großen finanziellen Investition in die neue erholsame Reisetechnologie Reforest tief in den Wald. Reforest in Brisbane ist eine digitale Plattform, die Reisende mit lokalen Gemeinschaften verbindet, die aktiv ihre Ökosysteme durch Wiederaufforstung wiederherstellen.

Reisende können ihre eigenen Bäume an Orten pflanzen, an denen der Gemeindetourismus stark von der Erhaltung der lokalen Umwelt abhängig ist. Die Plattform wird Reisenden sichtbare wissenschaftliche Beweise für die positive Wirkung von Bäumen liefern, die in ihrem Namen gepflanzt werden.

Laut Reforest ist ihre Plattform innovativ in der Art und Weise, wie sie die harte Wissenschaft des Klimaschutzes in ein einfaches, aber überzeugendes personalisiertes interaktives Erlebnis für Unternehmenskunden umwandelt, die dann selbst Bäume pflanzen können.

Ein Urlaub im Metaversum ersetzt vielleicht nie das echte Ding, aber einige Experten glauben, dass die Verwendung auf Reisen viele Vorteile haben kann, die über die Inspiration der Buchungsphase hinausgehen.

„Fluggesellschaften prüfen zum Beispiel, wie sie Passagieren Headsets zur Verfügung stellen können, um ihre Reise angenehmer zu gestalten und den Eindruck zu erwecken, dass sie sich in einem größeren Raum befinden. Wir stehen erst am Anfang“, sagt Emilie Dumont, Geschäftsführerin der Digitrips Group – einer von mehreren B2B-Reisemarken, zu denen der führende französische OTA Misterfly gehört.

Alex Barros, Director of Marketing and Innovation bei Revenue Manager Beonprice, sagt, dass für einen Wiederverkäufer oder Lieferanten, der über Dotcom verkauft, „das Meta-Universum schnell nicht nur zu einer weiteren Verkaufsstelle, sondern zu einer Verkaufsstelle für Steroide wird“.

„Stellen Sie sich vor, dass ein potenzieller Kunde nicht nur jeden Aspekt eines Hotelzimmers aus allen Blickwinkeln betrachten, ein Reiseziel besuchen kann, das es mit dem Hotel und der Umgebung verbindet, oder ein Erlebnis ansehen kann (z. B. ein Boot, das gemietet und virtuell besucht werden kann). , sowie das Bett kontrollieren oder in die Minibar schauen?

„All dies ermöglicht es Verkäufern, Kunden mit einem viel breiteren Angebot an Zusatzleistungen zu verkaufen und sogar die Kosten für Zimmer oder Premium-Tarife zu erhöhen“, sagt Barros.

„Durch die Einrichtung eines Metaverse-Geschäfts könnten sie beispielsweise Luxusboutiquen haben, die ihren Gästen High-End-Produkte zu einem enormen Preisaufschlag verkaufen. Dadurch erhalten Hotels einen direkteren Zugriff auf den Wallet Share der Gäste.”

Nium Global Platform hat Nium Airline Payments (NAP) eingeführt, eine Lösung, die auf dem Universal Air Transport Plan (UATP) basiert.

NAP bietet Fluggesellschaften, Reisebüros und Online-Reisebüros (OTAs) ein „Closed-Loop“-Zahlungsmodell, das „schädlichen Zuschlägen und No-Business-Richtlinien, die die Kosten für B2B-Reisezahlungen jahrzehntelang in die Höhe getrieben haben, die Tür verschließt“. .

Die Lösungstechnologie kommt nach der Übernahme des führenden Reisezahlungsoptimierers Ixaris im Jahr 2021 zu Nium.

Laut Nium eliminiert die Closed-Loop-Lösung „margenraubende Zwischenhändler aus dem Zahlungsstrom und gibt den Fluggesellschaften die Flexibilität und Kontrolle, transparente Anreize für OTA-Partner auf der Grundlage von Strecken, Saisonalität, Geschäftsvolumen und mehr zu entwerfen.

Fluggesellschaften profitieren von erheblichen Einsparungen bei den Zahlungskosten, schnelleren Abwicklungszeiten und flexiblen Anreizen für Händler – „alles ohne die Notwendigkeit einer zusätzlichen technischen Integration“, sagt Niume.

Diese Woche habe ich eine Einladung erhalten, mich bei Uber Travel anzumelden. Interessanterweise habe ich herausgefunden, dass Uber Travel eine neue Funktion in der Uber-App ist, mit der Sie Gmail-, Outlook- oder Hotmail-Konten verbinden können, um Flug- und Hotelinformationen zu importieren und einen Reiseplan mit allen Reiseinformationen in einer Ansicht zu erstellen.

Reisen zu/von Flughäfen und zwischen Hotels können bis zu 30 Tage vor Reiseantritt zum Festpreis im Voraus gebucht werden.

Beruhigenderweise passt die Flugverfolgungsfunktion die Buchungszeit des Reisenden automatisch an, wenn die Fluggesellschaft den Flug storniert oder verzögert.

Leave a Comment