The Last Of Us Showrunner über die Schwierigkeiten bei der Anpassung des Spiels für HBO

The Last of Us wurde zu einem modernen Klassiker, als es vor 10 Jahren herauskam und die Liebesgeschichte eines Mannes und seiner Ersatztochter erzählt, die mit Schrecken und der Hoffnung auf Überleben konfrontiert sind. In der zweiten Folge der Live-Action-Adaption von HBO lernen wir die Clicker kennen, eine Rasse infizierter Monster, die einst normale Menschen waren. Eine längere Exposition gegenüber einer Pilzinfektion des Gehirns hat einen schwieligen Pilz verursacht, der ihre Augen bedeckt, sie blind macht und sie auf die Echoortung angewiesen macht, um ihre Umgebung zu erkennen und ihre Beute zu finden.

„Obwohl wir neue, aktualisierte Versionen derselben Herausforderung erstellt haben, sind wir immer wieder auf die Originaldesigns zurückgekommen, die Neil und sein Team für das Spiel erstellt haben“, sagte der Prothesenkünstler Barry Gower in einer Vorschau auf Episode 2.

<\/iframe>“,”480”:”\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n

Neue Folgen von HBOs The Last of Us erscheinen sonntags um 21 Uhr ET auf HBO Max.

Die hier besprochenen Produkte wurden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. GameSpot erhält möglicherweise einen Teil der Einnahmen, wenn Sie etwas kaufen, das auf unserer Website vorgestellt wird.

Leave a Comment