Von Paris Hilton bis Priyanka Chopra, Prominente, die durch Leihmutterschaft Babys bekommen haben

Die 41-jährige Paris Hilton ist Mutter geworden. Die Erbin und Medienpersönlichkeit postete am Mittwochmorgen ein Foto des Kindes, das ihren Daumen hält.

„Sie sind bereits unbeschreiblich geliebt“, schrieb Hilton, die zusammen mit ihrem Ehemann, dem Geschäftsmann Carter Rheaume, einen Jungen durch Leihmutterschaft zur Welt brachte.

„Ich habe immer davon geträumt, Mutter zu sein, und ich bin so glücklich, dass Carter und ich uns gefunden haben“, sagte Hilton. Menschen in einem Interview. „Wir sind so aufgeregt, unsere gemeinsame Familie zu gründen, und unsere Herzen platzen vor Liebe für unseren Jungen.“

Das Paar heiratete Ende 2021 und kündigte seitdem aktiv Pläne für ein Kind an. Hilton sagte, sie und Rheum hätten mitten in der Covid-19-Pandemie mit IVF begonnen.

Im vergangenen Dezember sagte die Entertainerin, die zur Geschäftsfrau wurde, sie hätten „immer 2023 als Zieljahr für das Baby geplant“.

„Wir wollten unser erstes gemeinsames Jahr als Paar wirklich genießen. Und wir kochen einfach alle Eier“, sagte Hilton. IST!.

Andere Prominente gratulierten Hilton schnell, darunter Chrissy Teigen, Demi Lovato und Kim Kardashian, die sich ebenfalls für eine Leihmutterschaft für ihre beiden jüngsten Kinder mit Kanye West entschieden hatte.

Rebell Wilson

Rebel Wilson ist zum ersten Mal Mutter geworden und gab diese Woche die Geburt ihrer Tochter Royce Lillian durch Leihmutterschaft bekannt.

Die Absolutes Gehör Der Star kündigte die Neuigkeiten auf Instagram an und beschrieb ihre neue Tochter als „schönes Wunder“.

„Ich bin stolz darauf, die Geburt meines ersten Kindes, Royce Lillian, bekannt zu geben, das letzte Woche per Leihmutter geboren wurde“, schrieb sie.

„Ich kann meine Liebe zu ihr gar nicht beschreiben, sie ist ein wunderschönes Wunder! Ich bin allen Beteiligten für immer dankbar (Sie wissen, wer Sie sind), es ist viele Jahre her … aber ich wollte besonders meiner wundervollen Leihmutter danken, die sie mit so viel Anmut und Sorgfalt getragen und zur Welt gebracht hat. Danke, dass du mir geholfen hast, meine eigene Familie zu gründen, es ist ein wunderbares Geschenk.

Wilson war offen über ihre früheren Fruchtbarkeitskämpfe und wie ein Besuch bei einem Fruchtbarkeitsarzt im Jahr 2019 sie dazu inspirierte, ihre Gesundheit zurückzugewinnen.

„Es ist fast so, als hätte ich nicht an meine eigenen Bedürfnisse gedacht. Ich habe über die Bedürfnisse des zukünftigen Kindes nachgedacht, was mich wirklich dazu inspiriert hat, gesünder zu werden“, sagte sie kürzlich in einem Interview mit der Veröffentlichung Menschen im Mai.

Wilson ist nicht die einzige berühmte Person, die ein Baby durch Leihmutterschaft bekommen hat.

Hier ist ein Blick auf einige andere Prominente, die es auch getan haben.

Priyanka Chopra und Nick Jonas

Priyanka Chopra und Nick Jonas gaben im Januar die Geburt ihres ersten Kindes, einer Tochter namens Malti Marie, per Leihmutterschaft auf Instagram bekannt.

„Wir freuen uns sehr, bestätigen zu können, dass wir ein Kind von einer Leihmutter zur Welt gebracht haben“, sagte das Paar in einer gemeinsamen Erklärung. „Wir bitten in dieser besonderen Zeit respektvoll um Privatsphäre, da unser Fokus auf unserer Familie liegt.“

Das Paar sagte später, Baby Malti habe mehr als 100 Tage auf der Neugeborenen-Intensivstation verbracht und die ersten Monate seines Lebens als „Achterbahnfahrt“ bezeichnet.

„Nach über 100 Tagen auf der neonatologischen Intensivstation ist unser kleines Mädchen endlich zu Hause“, sagte sie in einem Instagram-Post zum Muttertag im Mai. „Die Reise jeder Familie ist einzigartig und erfordert ein gewisses Maß an Glauben, und obwohl unsere Reise herausfordernd war, ist im Nachhinein überdeutlich, wie kostbar und perfekt jeder Moment war.“

Sie dankte den Ärzten und Krankenschwestern der Kinderkrankenhäuser Rady und Cedar Sinai und sagte: „Unser nächstes Kapitel beginnt jetzt.“

Bernstein gehört

Die Schauspielerin Amber Heard gab bekannt, dass sie im Juli „auf eigene Faust“ als alleinerziehende Mutter durch Leihmutterschaft Mutter geworden war. In einem Instagram-Post Aquamann Star sagte, sie habe Tochter Una Paige Heard am 8. April begrüßt, als sie ein Foto mit dem Baby teilte, das sich an sie kuschelte.

„Mir ist jetzt klar, wie radikal es für uns Frauen ist, so über einen der wichtigsten Teile unseres Schicksals nachzudenken“, sagte Heard in dem Post. “Hoffentlich kommen wir an den Punkt, an dem wir keinen Ring mehr brauchen, um ein Kinderbett zu haben.”

Sie schrieb, dass „ein Teil von mir dafür einstehen möchte, dass mein Privatleben niemanden etwas angeht“, sagte aber, die Art ihrer Arbeit „zwinge mich, die Kontrolle darüber zu übernehmen“, indem sie die Geburt enthüllte.

Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick

Star-Paar Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick haben drei Kinder. Ihr erstes wurde geboren, als Parker 37 Jahre alt war, aber als sie es mit einem anderen versuchten, konnte sie nicht schwanger werden. Im Alter von 40 Jahren wurde ihr gesagt, sie habe sekundäre Unfruchtbarkeit oder die Unfähigkeit, ein Kind zu empfangen oder zu tragen, bei Frauen, die zuvor geboren hatten. Als sie 43 Jahre alt war, entschied sich das Paar für eine Leihmutter und brachte 2009 die Zwillinge Marion und Tabitha zur Welt.

„Wir haben das nicht erwartet“, sagte Parker in einem Interview mit der Veröffentlichung Zugang zu Hollywood. „Ich glaube, nach einer gewissen Zeit macht man sich ein bisschen Hoffnung, um nicht enttäuscht zu werden. Einer wäre wirklich aufregend und wir würden uns unglaublich glücklich fühlen. Und zwei waren Komödien.”

Kristen Wiig und Avi Rothman

Kristen Wiig und ihr Mann brachten Zwillinge durch Leihmutterschaft zur Welt.  Reuters

Die lustige Kristen Wiig und ihr Ehemann Avi Rothman brachten im Dezember 2021 Zwillinge durch Leihmutterschaft zur Welt. “Wir reiten, wir kriechen, sie sind kurz davor, zu laufen … ja, sie werden sich wehren und sie sind Zwillinge, also werden sie sich verbinden” – Freundinnen der Braut – scherzte der Stern.

Wiig sagte, dass sie nach Jahren des Kampfes mit der Fruchtbarkeit die Leihmutterschaft schließlich als Option akzeptiert habe, aber offen dafür sei Mit Stil Tagebuch über die Höhen und Tiefen des Prozesses.

„So viele Dinge waren bittersüß“, gab Wiig zu. „Ich war überglücklich, sie zum ersten Mal kämpfen zu hören, aber dann ging ich in meinen Kopf und stellte mir all diese Fragen wie ‚Warum hätte ich das nicht tun können?‘ Gleichzeitig würde ich mir sagen, dass es egal ist. Sie machte uns das beste Geschenk und ich wollte nur, dass sie hierher kommen.”

Gabrielle Union und Dwyane Wade

Im November 2018 brachten Schauspielerin Gabrielle Union und NBA-Star Dwyane Wade ihre Tochter Kaavia James Union Wade zur Welt. Union war in einem veröffentlichten Essay aus ihrem Buch nicht schüchtern über ihre Leihmutterschaftsreise nach mehreren Schwangerschaftsverlusten Hast du etwas Stärkeres? in dem sie über die Geburt von Kaaviya nachdenkt.

„Ich hatte gehofft, dass es in der Sekunde, in der ich sie sah, einen Lock-in-Moment geben würde“, sagte Union. “Ich schaute [the surrogate] Natalie und ihr Mann. Sie schwiegen. Ich sah Kavya James auf dem Tisch an und dann zurück zu ihnen. Wir haben alle an seiner Entstehung mitgewirkt, also wollte ich diese Zeit mit ihnen teilen.”

Jimmy Fallon und Nancy Juvonen

Fünf Jahre lang versucht, schwanger zu werden Die heutige Sendung Gastgeber Jimmy Fallon und seine Frau Nancy Juvonen entscheiden sich für die Leihmutterschaft, die Töchter Winnie Rose wurden 2013 geboren und dann 2014 Frances Cole. „Meine Frau und ich versuchen seit einiger Zeit, ein Baby zu bekommen. Wir haben viele Dinge ausprobiert, also hatten wir einen Ersatz“, sagte Fallon Heute Show.

Ellen Pompeo und Chris Ivery

Greys Anatomy Star Ellen Pompeo brachte 2009 mit Ehemann Chris Ivery ihre erste Tochter, Stella Luna, zur Welt. Das Paar, das im November 2007 geheiratet hatte, begrüßte 2014 sein zweites Kind, Sienna May, per Leihmutterschaft. Sie hatten 2016 ein drittes Kind, einen Jungen namens Eli Christopher. Berichten zufolge wurde er auch von einer Leihmutter geboren, obwohl sich das Paar dazu nicht offiziell geäußert hat.

„Es ist unglaublich, was man mit seinem Leben anfangen kann, das Geschenk zu machen, jemandes Kind zu tragen. Ich bin ihr für immer dankbar und fühle mich ihr gegenüber sehr gesegnet und dankbar – die anonym bleiben soll“, sagte sie weiter Jimmy Kimmel Live! im Jahr 2014.

Nicole Kidman und Keith Urban

Nicole Kidman und Keith Urban brachten ihre zweite Tochter Faith durch Leihmutterschaft zur Welt.  EPA

Das Power-Paar Nicole Kidman und Keith Urban sind Eltern von zwei Töchtern, Sunday und Faith. Während Kidman 2008 Sandi zur Welt brachte, wurde Faith 2011 von einer Leihmutter geboren. Außerdem hat die Schauspielerin zwei Adoptivkinder mit ihrem Ex-Mann Tom Cruise.

„Ich denke, weil ich die Mutterschaft anders erlebt habe“, sagte sie in einem Interview mit CNN. “Ich habe eine Adoption, die Geburt eines Kindes und die Erfahrung einer Leihmutterschaft erlebt. Ich denke, wenn es darauf ankommt, möchte ich einfach nur eine Mutter sein.”

Elizabeth Banks und Max Handelmann

Die Schauspielerin Elizabeth Banks und der Ehemann des Sportreporters und Filmproduzenten Max Handelman haben zwei Söhne, Felix und Magnus Mitchell, die durch Leihmutterschaft geboren wurden. Das Paar versuchte jahrelang schwanger zu werden, konnte es aber nicht. „Bei mir war es ein Gebärmutterproblem. Embryonen werden nicht implantiert“, sagte Banks in einem Interview mit der Veröffentlichung Menschen Zeitschrift. Sie sagte jedoch, dass sie mit den Endergebnissen nicht zufriedener sein könnte.

„Es ist ein großer Schritt, diese Person in Ihr Leben einzuladen, um diese erstaunliche, wichtige Sache für Sie zu tun“, sagte sie. „Und es ist schwer, diese Art von Kontrolle zu verlieren. Aber unsere Leihmutter ist so erstaunlich und sie ist immer noch in unserem Leben. Sie ist wie eine Tante.”

Tyra Banks und Eric Never

Model und TV-Moderatorin Tyra Banks und ihr Ex-Partner Eric Asla sind Eltern von Sohn York, der 2016 geboren wurde. Nach Jahren des Versuchs, schwanger zu werden, wandte sich das Paar der Schwangerschafts-Leihmutterschaft zu, um ein Baby zu bekommen.

„Wir danken dem Engel der Frau, die unseren Wunderjungen zur Welt gebracht hat, und wir beten für alle, die versuchen, diesen freudigen Meilenstein zu erreichen“, schrieb Banks nach der Geburt des Babys auf Instagram.

Preity Zinta und Gene Goodenough

Die Bollywood-Schauspielerin Preity Zinta gab in den sozialen Medien bekannt, dass sie und ihr Mann im November Zwillinge durch Leihmutterschaft zur Welt gebracht haben.

“Hallo zusammen! Heute wollte ich unsere großartigen Neuigkeiten mit euch allen teilen. Gene und ich sind überglücklich und unsere Herzen sind voller Dankbarkeit und so viel Liebe, unsere Zwillinge Jai Zinta Goodenough und Gia Zinta Goodenough in unserer Familie willkommen zu heißen“, twitterte die Schauspielerin.

„Wir freuen uns sehr über diesen neuen Lebensabschnitt. Ein großes Dankeschön an die Ärzte, Krankenschwestern und unsere Leihmutter, dass sie Teil dieser unglaublichen Reise sind. Viel Liebe und Licht für Gene, Preeti, Jai und Gia“, sagte sie.

Diese Geschichte wurde erstmals im Januar 2022 veröffentlicht

Aktualisiert: 25. Januar 2023, 08:06

Leave a Comment