Was erwartet Caesars Entertainment (CZR) im zweiten Quartal?

Caesars Entertainment, Inc. CZR plant, die Ergebnisse des zweiten Quartals 2022 am 2. August 2022 nach der Schlussglocke zu veröffentlichen. Im Vorquartal stieg der Gewinn des Unternehmens um 1,9 %.

Schätzen Sie den Revisionstrend

Die Zacks Consensus-Schätzung für den Gewinn im zweiten Quartal liegt bei 25 Cent pro Aktie, was einen Rückgang von 47,9 % gegenüber den 48 Cent im Vorjahresquartal anzeigt.

Auf der Einnahmenseite liegt die Konsenszahl bei etwa 2.773 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 10,9 % gegenüber dem letzten Quartal entspricht.

Caesars Entertainment, Inc. Preis- und Gewinnüberraschung

Caesars Entertainment, Inc. Preis- und Gewinnüberraschung

Caesars Entertainment, Inc. Preis-Eps-Überraschung | Zitat von Caesars Entertainment, Inc

Mal sehen, wie es im Quartal gelaufen ist.

Zu berücksichtigende Faktoren

Die Leistung von Caesars Entertainment im zweiten Quartal profitierte wahrscheinlich von erweiterten Sportwetten, erweiterten iCasino-Angeboten und Initiativen zur Umbenennung von Immobilien. Dies, zusammen mit einem Schwerpunkt auf dem digitalen Geschäft und aktiven Bemühungen zur Kundenakquise (in neuen Märkten wie New York und Louisiana), trug wahrscheinlich zum Gewinnwachstum im Berichtsquartal bei.

Starke Immobilienzahlen in Las Vegas kombiniert mit verbesserten Auslastungsquoten dürften der Performance des Unternehmens im zweiten Quartal zugute gekommen sein. Während des Ergebnisberichts des Vorquartals gab das Unternehmen bekannt, dass die Auslastung von Las Vegas (Stand April 2022) unter 97 % lag. Darüber hinaus meldete das Unternehmen ein solides Gruppenumsatzwachstum, gestützt durch einen Nachholbedarf (für Gruppenreisen) und starke Buchungstrends. Da sich die Konferenznachfrage beschleunigt und neue Buchungsstornierungen zurückgehen, dürfte sich die Dynamik im zweiten Quartal fortsetzen. Die Aufhebung von Masken- und Impfstoffbestellungen in bestimmten Einrichtungen trug wahrscheinlich zum Aufwärtstrend bei. Die Zacks Consensus-Schätzung für den Umsatz in Las Vegas liegt bei 1.070 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 25,1 % gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Erhöhte Investitionen in das digitale Geschäft (um den Eintritt in neue Märkte zu unterstützen), wettbewerbsfähige Preisstrategien und ein geringeres Engagement in bestimmten Märkten belasteten wahrscheinlich die Ergebnisse des Unternehmens im zweiten Quartal.

Was das Zacks-Modell verrät

Unser bewährtes Modell prognostiziert dieses Mal einen Anstieg der Einnahmen von Caesars Entertainment. Die Kombination aus einem positiven Gewinn-ESP und einem Zacks-Rang #1 (Strong Buy), 2 (Buy) oder 3 (Hold) erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass in diesem Fall eine Outperformance eintritt.

ESP-Gewinn: Caesars Entertainment hat einen EPS von +1,82 %. Mit unserem ESP-Gewinnfilter finden Sie die besten Aktien zum Kaufen oder Verkaufen, bevor sie angekündigt werden.

Zacks-Rang: Das Unternehmen hat einen Zacks-Rang #3. du kannst sehen Eine vollständige Liste der heutigen Zacks #1 Rank-Aktien finden Sie hier.

Andere Aktien sind bereit, die Gewinne zu übertreffen

Hier sind einige andere Aktien aus dem Sektor Nicht-Basiskonsumgüter von Zacks, die Sie in Betracht ziehen sollten, da unser Modell darauf hindeutet, dass sie die richtige Kombination von Elementen haben, um die Gewinne in dieser Saison zu übertreffen:

Marriott International, Inc. MAR hat einen Gewinn-ESP von +7,11 % und einen Zacks-Rang Nr. 2.

Die Aktien von Marriott sind im vergangenen Jahr um 6,9 % gestiegen. Die Gewinne von MAR übertrafen in jedem der letzten vier Quartale die Konsensschätzungen mit durchschnittlich 36,2 %.

Callaway Golf Company ELY hat einen Earnings ESP von +2,69 % und einen Zacks-Rang von 2.

Die Aktien von Callaway Golf sind im vergangenen Jahr um 32,8 % gefallen. Die Gewinne von ELY übertrafen die Konsensprognose in allen letzten vier Quartalen mit durchschnittlich 955,5 %.

Sony Group Corporation SONY hat einen EPS von +4,78 % und einen Zacks-Rang von 3.

Im vergangenen Jahr sind die Aktien von Sony um 17,3 % gefallen. Die Gewinne von SONY übertrafen die Konsensschätzungen in den letzten vier Quartalen dreimal und verfehlten keines mit einer durchschnittlichen Überraschung von 20,1 %.

Bleiben Sie mit dem Zacks-Verdienstkalender über bevorstehende Verdienstankündigungen auf dem Laufenden.

Möchten Sie die neuesten Empfehlungen von Zacks Investment Research erhalten? Heute können Sie die 7 besten Aktionen für die nächsten 30 Tage herunterladen. Klicken Sie hier, um diesen kostenlosen Bericht zu erhalten

Marriott International, Inc. (MAR): Kostenloser Aktienanalysebericht

Caesars Entertainment, Inc. (CZR): Kostenloser Aktienanalysebericht

Callaway Golf Company (ELY): Kostenloser Aktienanalysebericht

Sony Corporation (SONY): Kostenloser Aktienanalysebericht

Um diesen Artikel auf Zacks.com zu lesen, klicken Sie hier.

Leave a Comment